Fürstentum Liechtenstein

pafl: Projektwettbewerb für den Neubau des Bushofes mit Tiefgarage in Schaan, Ergebnisse der Beurteilung

      (ots) - Vaduz, 22. Dezember (pafl) - Am 21. und 22. Dezember
2004 hat das Preisgericht unter Vorsitz von Regierungschef Otmar
Hasler 28 Projekte beurteilt. Aufgabestellung des Wettbewerbes war
die Erlangung von Entwürfen für einen neuen und attraktiven Bushof
unmittelbar neben dem OeBB-Bahnhof in Schaan sowie für eine
unterirdische Autoeinstellhalle, angrenzend an das Post- und
Verwaltungsgebäude in Schaan. Verlangt waren Entwürfe, die nicht nur
dieser zentralen Funktion eines Bushofes als Drehpunkt des
öffentlichen Verkehrs möglichst gut entsprechen, sondern auch durch
hohe architektonische Qualität zur Förderung des öffentlichen
Verkehrs wie auch der Weiterentwicklung der Ortsgestaltung von
Schaan beitragen. Das Preisgericht hat einstimmig nachstehende
Projekte rangiert und ausgezeichnet:

1. Rang, 1. Preis CHF 20'000.00, Projekt "Roundabout", Architekturbüro Jon Ritter, Vaduz, Mitarbeit Thomas Duda 2. Rang, 2. Preis CHF 17'000.00, Projekt "Tre Occhi", Ospelt Strehlau Architekturbüro, Schaan, Mitarbeit Michèle Mambourg, Jürgen Strehlau, Denise Ospelt 3. Rang, 3. Preis CHF 16'000.00, Projekt "lime wire", Erhart + Partner AG, Schaan, Mitarbeit Ralph Büchel 4. Rang, 4. Preis CHF    9'000.00, Projekt "Dreieck", Dipl. Ing. Martin Ilg, München, Mitarbeit Klaus Beutler, Marcus Schumann, Florian Jost 5. Rang, 5. Preis CHF    8'000.00, Projekt "Schiff ahoi", Christen Architekturbüro, Balzers, Mitarbeit H. Wülfing

    Das Preisgericht empfiehlt der Fürstlichen Regierung als Bauherrschaft einstimmig, den Verfasser des erstprämierten Projektes, Architekt Jon Ritter, mit der Weiterbearbeitung seines Projektes "Roundabout" zu beauftragen. Das Preisgericht stellt mit dem Dank an alle Teilnehmer fest, dass für die nicht einfache Aufgabe eines zukunftsorientierten Bushofes in einem schwierigen ortsbaulichen Umfeld sehr unterschiedliche unter interessante Projekte eingegangen sind. Mit der Realisierung dieses Bushofes als Verkehrsdrehscheibe soll die Attraktivität des öffentlichen Bussystems namhaft gesteigert werden. Gleichzeitig kann dieser Bushof einen weiteren Impuls für die ortsbauliche Weiterentwicklung des Zentrums von Schaan darstellen.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: