Fürstentum Liechtenstein

pafl: Voranschlag 2005 der Finanzmarktaufsicht

      (ots) - Vaduz, 25. November (pafl) - Die Regierung hat den
Voranschlag 2005 der Finanzmarktaufsicht (FMA) zuhanden des Landtags
verabschiedet. Der Landesbeitrag für das Jahr 2005 wird sich bei
geplanten Gesamtkosten in der Grössenordnung von ca. 6.09 Mio.
Franken und Gesamteinnahmen von 2.0 Mio. Franken auf 4.09 Mio.
Franken beziffern. Dabei wird für das Jahr 2005 von einem gegenüber
dem Jahr 2004 unveränderten Personalbestand von insgesamt 26
Vollzeit-Stellen und aufgrund der Zunahme der unterstellten
Unternehmen im Versicherungs- und Fondsbereich von leicht höheren
Gebühreneinnahmen ausgegangen.

    Mit dem Gesetz über die Finanzmarktaufsicht wurden die Grundlagen für die Errichtung einer Finanzmarktaufsichtsbehörde geschaffen, welche am 1. Januar 2005 Rechtsnachfolgerin der bisherigen Aufsichtsbehörden in den Bereichen Banken, Investmentunternehmen, Freie Berufe, Versicherungsunternehmen und Vorsorgeeinrichtungen sowie Sorgfaltspflichtrecht wird und deren Aufgaben übernimmt. Zu diesem Zweck wurde unter der Bezeichnung "Finanzmarktaufsicht" eine selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit eingerichtet.

Kontakt:
Amt für Finanzdienstleistungen
René H. Melliger
Tel.:  +423/236 62 21



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: