Fürstentum Liechtenstein

pafl: Eröffnung des Radwegs "Feldkirch – Mauren"

      (ots) - Bevölkerung zur Eröffnung des grenzüberschreitenden Radwegs
eingeladen

    Vaduz, 3. September (pafl) - Am Donnerstag, 9. September 2004, wird der grenzüberschreitende Radweg "Feldkirch – Mauren" von Vertretern der Vorarlberger Landesregierung, der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und der Gemeinden Mauren sowie Feldkirch feierlich eröffnet. Die liechtensteinische Bevölkerung ist ebenfalls dazu eingeladen, der Eröffnung um 15.00 Uhr beizuwohnen.

    Die Verbindung der liechtensteinischen Radwege mit dem Radwegnetz Vorarlbergs ist erklärtes Ziel verschiedener Institutionen. Durch einen solchen Ausbau kann die Anbindung an das beliebte interregionale Radwegnetz des Bodenseeraums gewährleistet werden. Mit der Eröffnung des Radwegs "Feldkirch – Mauren" ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung und zur Schaffung eines grenzüberschreitenden Radwegnetzes zwischen Österreich, der Schweiz und Liechtenstein vollzogen. Daher findet am 9. September um 15.00 Uhr eine feierliche Eröffnung mit musikalischer Umrahmung statt. Treffpunkt auf liechtensteinischer Seite ist um 14.40 Uhr beim Vogelparadies in Mauren.

    Zu Beginn des Festaktes werden Freddy Kaiser, Vorsteher der Gemeinde Mauren, und Wilfried Berchtold, Bürgermeister der Stadt Feldkirch, einige Grussworte an die Anwesenden richten. Anschliessend werden Landesstatthalter Dieter Egger und Regierungschef-Stellvertreterin Rita Kieber-Beck einen Baubericht von liechtensteinischer respektive Vorarlberger Seite vorstellen.

    Nach den Bauberichten erfolgen die Ansprachen von Regierungschef Otmar Hasler und von Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Bevor die Eröffnung mit einem Empfang endet, werden Pater Anto Poonoly und Pfarrer Wolfgang Olschbaur den neuen Radweg kirchlich segnen.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: