Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrat Ernst Walch am 30. August 2003 in Crans-Montana

      (ots) - Vaduz, 2. September (pafl) - Regierungsrat Ernst Walch nahm
am 30. August 2003 am 81. Auslandschweizer-Kongress in Crans-Montana
teil. Thema des diesjährigen Auslandschweizer-Kongresses war die
Bedeutung und Zukunft des Finanzplatzes Schweiz. Zu diesem Thema
sprachen eine Reihe herausragender Referenten, wie der Präsident der
Schweizerischen Nationalbank Jean-Pierre Roth. Mittlerweile gibt es
über 600'00 Auslandschweizer, die alle das aktive und passive
Wahlrecht besitzen. Man bezeichnet sie daher gerne auch als die
"fünfte Schweiz". Regierungsrat Walch rief die anwesenden
Auslandschweizer auf, Botschafter ihres Landes im Ausland zu sein
und über die Errungenschaften des Finanzplatzes Schweiz, der eng
verbunden mit Liechtenstein ist, zu informieren. Der Schweizer
Verein im Fürstentum Liechtenstein ist im Auslandsschweizerrat durch
Daniel Jäggi vertreten, der ebenfalls am Auslandschweizerkongress
teilnahm.

    Anlässlich dieses Kongresses trafen sich Regierungsrat Ernst Walch und der Schweizer Bundespräsident Pascal Couchepin zu einem informellen bilateralen Gedankenaustausch.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: