Fürstentum Liechtenstein

Liechtenstein-Tag an der Expo.02

Vaduz (ots) - Die Besucherinnen und Besucher der Arteplage Biel werden am 21. September 2002 einen Blick in die bekannte und unbekannte Welt des kleinen Nachbarn Liechtenstein werfen können. An diesem Tag wird sich Liechtenstein vorstellen und sich als sympathischer, dynamischer, junger und frischer Staat präsentieren. Der Liechtenstein-Tag an der Expo.02 kam verdankenswerterweise auf Initiative des Schweizer Vereins in Liechtenstein zustande. Der Liechtenstein-Tag wird nicht mit den Ausstellungen oder der Architektur der Expo.02 konkurrieren können, sondern soll «klein aber fein» sein. Mit dem 21. September soll der Expo.02 ein blau-roter Farbtupfer mit Krönchen verliehen werden. Liechtenstein will mit einer Liechtenstein-Show, welche das Herzstück des Tages bildet, einem kulturellen Rahmenprogramm und vielem mehr die Sympathie der Expo-Besucher für unser Land gewinnen. Die Liechtenstein-Show Beim Auftritt Liechtensteins steht das Verbindende und die traditionelle Freundschaft zwischen den beiden alpinen Kleinstaaten als zentrale Botschaft im Vordergrund. Unter dem Titel «Die Liechtensteiner Botschaft» soll das Expo-Publikum von rund hundert Mitwirkenden durch Wort, Musik, Tanz und Clownerie auf hohem Niveau bestens unterhalten werden. Als musikalische Hommage an den Gastgeber Schweiz werden fast ausschliesslich Lieder und Songs Schweizer Herkunft vorgetragen, wobei alle vier Landessprachen Berücksichtigung finden. Eingebettet ist die sich dreimal während des Tages wiederholende, einstündige Revue auf der Hauptbühne in einem bunten Rahmenprogramm, in welchem sich eine Handvoll Liechtensteiner Bands auf verschiedenen Bühnen und Plätzen der Arteplage Biel als originelle und virtuose Botschafter der Liechtensteiner Musikszene präsentieren. Als krönender Abschluss des «Liechtenstein-Tages» zeigt sich das Land schliesslich an der «Liechtensteiner Nacht» von seiner popigsten und rockigsten Seite. Konzipiert und betreut wird die Revue von Mathias Ospelt, der bereits in Hannover für den Show-Auftritt Liechtensteins am «Nationen-Tag» verantwortlich zeichnete. Mit Bettina Walch und Fabienne Lemaire wurden zudem zwei erfahrene FL-Botschafterinnen als sympathische Moderatorinnen für das Show- und das Rahmenprogramm gewonnen. Attraktives Reiseangebot Um am 21. September möglichst vielen Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern die Möglichkeit zu geben, an die Expo.02 zu reisen, wird ein Liechtensteiner-Sonderzug nach Biel fahren. Der Zug fährt ab Buchs 6.40 Uhr ab Sargans Sargans 6.55 Uhr Ankunft in Biel 9.50 Uhr. Die Rückfahrt: Abfahrt Biel 21.05 Uhr Ankunft Sargans 23.42 Uhr Ankunft Buchs 23.58 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 70 Franken für Erwachsene und 35 Franken für Kinder von 6 bis 16 Jahren. Kleinkinder bis 6 Jahre reisen gratis. Inbegriffen sind Kaffee und Gipfeli im Zug, Tageseintritt zu allen Arteplages der Expo.02 und ein Lunch- Paket. Ticketverkauf Der Ticketverkauf wird vom Schweizer Verein organisiert. Ab 27. Juni 2002 haben Personen mit Wohnsitz oder Firmen mit Domizil im Fürstentum Liechtenstein die Möglichkeit, Tickets zu bestellen. Die Karten sind unter der Telefonnummer 900 22 22, im Internet unter der Adresse www.expo02.li. oder an den Schaltern der Liechtensteinischen Post erhältlich. Ausserdem verkauft der Schweizer Verein am Staatsfeiertag Karten an seinem Stand im Städtle Vaduz. Der Schweizer Verein im Fürstentum Liechtenstein hat neben verschiedenen gesellschaftlichen Anlässen auch die Aufgabe, die Interessen aller in Liechtenstein lebenden Schweizer und Schweizerinnen zu wahren. Der Verein ist ein Bindeglied zwischen den beiden Ländern. In vielen Teilbereichen konnten die Mitglieder des Vorstands des Schweizer Vereins im Fürstentum Liechtenstein mithelfen, die Beziehungen der beiden Nachbarn zueinander aktiv mitzugestalten. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236'67'22 Fax +423/236'64'60 Internet: http://www.presseamt.li Nr. 318

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: