Fürstentum Liechtenstein

Wechsel im Kulturbeirat

    Vaduz (ots) - Am Montag Abend wurde in einer kleinen Feier der formelle Wechsel im Kulturbeirat der Fürstlichen Regierung vollzogen. Regierungsrat Alois Ospelt nahm die Gelegenheit zum Anlass, den scheidenden Mitgliedern einen herzlichen Dank für die verdienstvolle Arbeit während der letzten acht Jahre auszusprechen. Als Zeichen der Anerkennung wurde diesen zudem ein Präsent überreicht.

    Besondere Worte des Dankes richtete Regierungsrat Ospelt an den scheidenden Präsidenten Arnold Kind aus Ruggell. Arnold Kind hat das Amt 1994 übernommen und pflegte in all den Jahren eine umsichtige und aktive Geschäftsführung. Der Kulturbeirat spielt in der Kulturförderung des Landes eine wichtige Rolle. Das Gremium prüft die Gesuche um staatliche Fördermittel und stellt Antrag an die Regierung. So hatte Arnold Kind in den Jahren 1994- 2002 nicht weniger als 123 Sitzungen einzuberufen und zu leiten, in welchen über eine stattliche Zahl von Förderanträgen beraten wurde. Während der Präsidentschaft von Arnold Kind wurden vom Kulturbeirat aber auch zahlreiche kulturpolitische Entscheide mitgetragen und mitbeeinflusst. In diesem Zusammenhang darf die Mitarbeit an der Verordnung zum Kulturförderungsgesetz vom Jahr 1997 und am Kulturbericht 2000 besonders hervorgehoben werden. Neben der Beratung der Regierung sowie von privaten Kulturträgern in Fragen der Kulturpolitik kam in den letzten Jahren auch eine intensive Kontaktpflege zu internationalen Gremien wie beispielsweise zur Kulturkommission des Europarates hinzu.

    Der scheidende Präsident konnte während seiner Mandatszeit auf die tatkräftige Mithilfe der Beiratsmitglieder bauen. Mit Ablauf der aktuellen Mandatsperiode scheiden zusammen mit dem Vorsitzenden vier weitere Mitglieder aus. Es sind dies Elisabeth Ospelt aus Vaduz, Walter Kranz aus Nendeln sowie Anton Bürzle und Hans Frick aus Balzers. Regierungsrat Alois Ospelt richtete seine Worte auch an diese abtretenden Mitglieder und verdankte deren engagierte Tätigkeit im Dienste des Landes und der Kultur.

    Der neu zusammengesetzte Kulturbeirat wird die Arbeit unter der Präsidentschaft von Josef Braun aus Vaduz weiterführen. Dem Beirat gehören zudem folgende Mitglieder an: Evelyne Bermann, Schaan (bisher), Manfred Biedermann, Mauren (bisher), Helga Biedermann-Batliner, Ruggell (neu), Hanny Frick, Schaan (bisher), Hansjörg Frommelt, Triesen (bisher), Norma Hasler-Bargetze, Triesen (neu), Ursula-Diana Oehry, Gamprin (neu) und Werner Thöny, Vaduz (neu).

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ressort: Kultur/Regierungsrat Alois Ospelt
Sachbearbeitung: Stabsstelle Kultur (+423/236'60'80)

Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel. +423/236'67'22
Fax  +423/236'64 60
Internet: http://www.presseamt.li

Nr. 141



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: