Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Presseinformation zu den SJSO Verdi-Gala Extrakonzerten 2001

Nello Santi als Gastdirigent mit dem SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

    Zürich (ots) - Soviel zu feiern gibt es nur selten: Aus Anlass von Verdis 100. Todestag wird Maestro Nello Santi mit dem SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester Werke von Giuseppe Verdi zur Aufführung bringen. Der Maestro selber feiert damit sein 50-jähriges Dirigat und einen runden Geburtstag. Als junger Mann hatte er selber Gelegenheit mit Sängern und Dirigenten von Rang und Namen zusammenzuarbeiten. Nun, wo er selber als der grosse Verdi-Spezialist gilt, will er die alte Musiktradition weiterführen und junge Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz fördern.

    Grosse Künstler zu Gast beim SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

    Auch die Solisten stammen aus der Schweiz: Adriana Marfisi, Sopran, reist seit ihrem Debüt 1994 in der Arena di Verona als Priesterin in "Aida", von Erfolg zu Erfolg. 2001 sang sie unter anderem in Genua die Titelpartie von Verdis "Giovanna d'Arco" und trat im Juli vor Verdis Geburtshaus im Rahmen eines Galakonzertes der UNICEF neben Leo Nucci auf.

    Claudio Danuser, Bariton, hat eine grosse Vorliebe für die italienische und französische Oper. Neben seinem Engagement als Ensemblemitglied im Stadttheater Bern findet er Zeit mit den jungen Musikerinnen und Musikern des SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters aufzutreten.

    Nello Santi präsentiert im Verdi-Jahr seine ganz persönliche Auswahl

    Maestro Nello Santi wählte für die Konzerte mit dem SJSO Glanzstücke aus Verdis Schaffen. Neben einigen der berühmtesten Werke sind auch solche dabei, die nicht häufig gespielt werden. Aus allen Schaffensperioden Verdis werden Beispiele zu hören sein und die Zuhörer können sich auf ein abwechslungsreiches Verdi-Konzert freuen.

      Programm der Verdi-Gala Extrakonzerte Sommer 2001

    Leitung:    Nello Santi
    Orchester: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
    Solisten:  Adriana Marfisi, Sopran
                      Claudio Danuser, Bariton

    Nabucco: Ouvertüre     Nabucco: "Dio di Giuda...." Gebet des Nabucco, 4. Akt     Giovanna d'Arco: "O fatidica foresta..." Arie der Giovanna, 1. Akt     Don Carlo: "Per me giunto..." Arie des Posa, 4. Akt     La Battaglia di Legnano: Ouvertüre     Luisa Miller: "Pallida...mesta sei..." Duett Luisa und Miller,     3. Akt

    Luisa Miller: Ouvertüre     Luisa Miller: "Tu puniscimi..." Arie der Luisa, 2. Akt     Un Ballo in Maschera: "Eri tu..." Arie des Renato, 3. Akt     Il Trovatore: "Come d'aurato sogno..." Arie der Leonora, 1. Akt     I Vespri Siciliani: Ouvertüre     La Traviata: "Madamigella Valery? Son io..." Duett Violetta -         Vater Germont, 2. Ak

    Konzerte/ Vorverkauf

    Interlaken     Veranstalter: 41. Interlakner Musik Festwochen     Casino-Kursaal Konzerthalle     Freitag, 17. August 2001, 20.00 h

    Genf     Bâtiment des forces motrices     Samstag, 18. August 2001, 20.00 h

    Zürich     Tonhalle     Sonntag, 19. August 2001, 19.30 h

    SJSO Billettpreise Genf und Zürich     Fr. 40.-- / 60.- / 80.-

    Vorverkauf ab 31. Juli 2001
    TicketCorner  Telefon 0848 800 800
                          Vorverkaufsstellen

                          www.ticketcorner.ch
                          www.sjso.ch

    Abendkasse      1 Stunde vor Konzertbeginn


ots Originaltext: SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
SJSO Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Dr. Gabriele Bruckmann
Tel. +41 1 360 39 22



Weitere Meldungen: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Das könnte Sie auch interessieren: