Redaktion "TV Movie"

Toni Braxton: Schwangerschaft bringt Ärger mit den Plattenbossen

Hamburg (ots) - Soul-Diva Tony Braxton hat Ärger mit ihrer Plattenfirma. Weil sie zum zweiten Mal schwanger ist, sollte die 35-Jährige ihre neue CD "More than a Woman" bis 2003 verschieben, berichtet die Zeitschrift "TV Movie" in ihrer neuen Ausgabe. "Unglaublich", tobt die Pfarrerstochter. "Ich bin im vierten Monat, und das ist absolut kein Hindernis. Frauen sehen darin eine Quelle der Kraft". Mit den Tücken des Musikgeschäfts kennt sich Braxton, die 25 Millionen Platten verkaufte und vier Grammys gewann, bereits bestens aus. 1998 musste sie trotz gigantischer Plattenumsätze einen Offenbarungseid leisten, weil sie ihre Rechnungen nicht bezahlen konnte. "Mein Vertrag bescherte mir kaum Einnahmen, aber jede Menge Verpflichtungen - ich musste für Videos, Fotos, Make-up und Tourneen zahlen. Irgendwann war ich pleite". Toni schlug zurück und verklagte mit Erfolg ihr Plattenlabel. Für 2003 hat Braxton eine Menge vor. Dann will sie im Broadway-Musical "Aida" die Hauptrolle übernehmen. Und auch eine Europa-Tournee ist geplant. Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV MOVIE zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: TV Movie Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: TV Movie Rüdiger Rapke Tel. +49/40/301'936'66 [ 009 ]

Das könnte Sie auch interessieren: