Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

8. nationaler Tag des Lichts mit dem TCS

Bern (ots) - Der nationale Tag des Lichts findet in diesem Jahr am 13. November statt - eine wichtige Aktion bei den schwierigen Sichtverhältnissen im herbstlichen Strassenverkehr. Autofahrer haben an diesem Tag die Möglichkeit, bei bestimmten Sektionen des TCS kostenlos einen Sehtest und einen Beleuchtungscheck am Auto machen zu lassen. Die Aktion wird in Zusammenarbeit mit der Polizei durchgeführt und durch die Präventionskampagne "Sehen und gesehen werden" im November ergänzt.

Wenn die Tage kürzer werden, ist es ganz entscheidend, gut zu sehen und gut gesehen zu werden. Gemeinsam mit der Polizei stellt der TCS den November ganz ins Zeichen dieses wichtigen Aspekts der Verkehrssicherheit.

Gut sehen ...

Das persönliche Sehvermögen ist subjektiv und hängt von der eigenen Einschätzung ab, deshalb ist es schwierig, eine Verminderung der Sehkraft selbst einschätzen zu können. In Zusammenarbeit mit lokalen Optikern geben einige Sektionen des TCS daher den Automobilisten im Rahmen dieser Kampagne einen Gutschein für einen kostenlosen Sehtest ab. Die Sehkraft kann auch durch Müdigkeit, Alter und nächtliches Fahren negativ beeinträchtigt werden.

Wichtig ist auch eine gute Sicht aus dem Auto heraus: Eine saubere Windschutzscheibe ist gerade bei Dunkelheit sehr wichtig. Deshalb sollten Scheibenwischer periodisch auf ihre Funktionalität hin kontrolliert werden, zudem empfiehlt es sich auch, die Scheibe regelmässig von Innen her zu reinigen. Im Winter ist es vorgeschrieben, die Scheiben und Leuchten vor der Abfahrt gründlich von Schnee und Eis zu befreien. Auch die Rückspiegel sind sauber zu halten und korrekt einzustellen, nicht zuletzt auch für die gute Sicht bei Überholmanövern.

... und gut gesehen werden! Bei schwierigen Sichtverhältnissen ist das Licht der Scheinwerfer natürlich von grundlegender Bedeutung. Zusätzlich zum obligatorischen Tagfahrlicht ist in dämmerigen Situationen wie bei Sonnenaufgang, am späten Nachmittag, bei Regen oder beim Befahren eines Tunnels stets das Abblendlicht einzuschalten.

Deshalb ist es wichtig, dass die Glühbirnen funktionieren und die Schweinwerfer gereinigt und korrekt eingestellt werden. Im Rahmen des Tags des Lichts am 13. November können bei bestimmten Sektionen des TCS auch kostenlose Kontrollen an den Beleuchtungselementen durchgeführt werden.

Darüber hinaus informieren die Sektionen des TCS im November im Rahmen der Präventionskampagne "Sehen und gesehen werden" zum Thema Sichtbarkeit im Strassenverkehr. Die Empfehlungen des TCS sowie weitere Informationen zum Thema findet man auf www.tcs.ch unter "Sicherheit". Die Kontaktadressen der TCS Sektionen gibt's unter www.tcs.ch/de/der-club/meine-region.

Weitere Infos unter www.tagdeslichts.ch.

Kontakt:

Stephan Müller, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, 079 302 16 36,
stephan.mueller@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.

Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.

www.pressetcs.ch



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: