Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Die Überzeugungskraft der lösungsorientierten avanti-Initiative und des parlamentarischen Gegenvorschlags zeigen Wirkung

Bern (ots) - TCS : Anerkanntes Ziel einer klaren politischen Mehrheit ist die Erhaltung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur auf Strasse und Schiene. Dazu wurden bei der Schiene die Schienengrossprojekte beschlossen. Bei der Strasse stehen die Fertigstellung des Nationalstrassennetzes und die notwendigen Kapazitätsanpassungen im Vordergrund. Das avanti-Komitee begrüsst auch ausdrücklich die Bestrebungen des Bundes, finanzielle Mittel für Verbesserungen des Agglomerationsverkehrs bereitzustellen. Die Finanzierung all dieser Aufgaben ist über die bereits zweckbestimmten Mittel aus dem Strassenverkehr sichergestellt. Voraussetzung dazu ist allerdings der vorgeschlagene Infrastrukturfonds. Nur dieser lösungsorientierte Weg bildet das Fundament für eine bedarfsgerechte und leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, die notwendig ist für die wirtschaftliche Entwicklung und den fortdauernden Wohlstand unseres Landes. Von der Verkehrsinfrastruktur profitieren alle Landesteile sowie künftige Generationen. ots Originaltext: TCS Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Peter Kneubühler FRS-Informationsbeauftragter Mobile +41/79/632'31'08

Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: