Staatskanzlei Luzern

Prof. Dr. Markus von Flüe an das St. Claraspitals Basel gewählt

    Luzern (ots) - Prof. Dr. Markus von Flüe (*1954), Chefarzt am Kantonsspital Luzern, ist  vom Verwaltungsrat des St. Claraspitals Basel zum Leiter der Chirurgischen Klinik und zum Chefarzt Allgemeinchirurgie gewählt worden. Er tritt im Herbst 2003 die Nachfolge von Prof. Dr. Peter Tondelli an. Der Gewählte arbeitet als Chefarzt der Chirurgischen Klinik A sowie als Departementsvorsteher der Chirurgie am Kantonsspital Luzern.

    Im Rahmen der Umstrukturierung übernahm Prof. Dr. von Flüe auf Anfang 1998 die Führung der neu gebildeten Chirurgischen Klinik A am Kantonsspital Luzern. Heute kann das Spital auf ein einwandfrei funktionierendes Zentrum für Viszeralchirurgie (Chirurgie der Bauch- und hormonproduzierenden Organe sowie der Brustdrüse) zurückgreifen. Massgeblich beteiligt an diesem Aufbau war Prof. Dr. von Flüe. Hauptsächlich befasst er sich mit der der Tumorchirurgie der Bauchorgane und der Speiseröhre (onkologische Chirurgie). Prof. Dr. von Flüe führte am Kantonsspital Luzern verschiedene neue Operationsverfahren der Tumorchirurgie und der Schlüsselloch-Chirurgie ein, wie zum Beispiel laparoskopische Operationen an Milz, Dickdarm und Nebenniere. Zusätzlich übernahm Prof. Dr. Markus von Flüe auf den 1. Juli 2002 das Amt als Vorsteher des Departements Chirurgie.

    Die Leitung des Kantonsspitals bedauert, mit Prof. Dr. Markus von Flüe eine ausgewiesene Fachkraft zu verlieren.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Kantonsspital Luzern
Walter Burri
Spitaldirektor
Tel.      +41/41/205'43'01
E-mail: margreth.schaller@ksl.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: