Caritas Schweiz / Caritas Suisse

4700 Freiwillige in der ganzen Schweiz im Einsatz mit der Caritas

Luzern (ots) - Mehr als 4700 Freiwillige engagieren sich jährlich im schweizerischen Caritas-Netz. Dies zeigt eine neu erhobene Statistik der Caritas. Die Zusammenarbeit mit Freiwilligen ist in der Westschweiz besonders verbreitet. Die Freiwilligen leisten ihre Einsätze auf Bergbauernhöfen, in sozialen Projekten, für Migrantinnen und Migranten und teilweise auch bei administrativen Aufgaben. Von den über 4700 Freiwilligen der Caritas sind zwei Drittel Frauen. Die Regionalen Caritas-Stellen in der Westschweiz haben eine stärkere Tradition bei der Freiwilligenarbeit. Die Hälfte aller Freiwilligen der Caritas sind in der Romandie im Einsatz. Die Freiwilligen setzen sich in unterschiedlichen Bereichen ein. Bei den Regionalen Caritas-Stellen leisten sie individuelle Sozialbegleitung, führen Secondhand-Kleiderläden oder arbeiten in den Caritas-Märkten mit, die verbilligte Waren für sozial benachteiligte Menschen anbieten. Freiwillige helfen aber auch bei der Öffentlichkeitsarbeit, Mittelbeschaffung und Administration. Weitere Einsatzgebiete sind die Begleitung von Flüchtlingen und Asyl Suchenden sowie von schwer Kranken und Sterbenden. Caritas Schweiz vermittelt pro Jahr rund 1500 Freiwillige für Einsätze auf Bauernbetriebe in den Bergregionen. Sie helfen dort bei alltäglichen Arbeiten, Renovationen und Neubauten mit. Die Freiwilligenarbeit kennt keine Altersgrenzen. 37 Prozent aller Einsatzleistenden sind jünger als 24 Jahre alt, ein Viertel dagegen ist über 65. Die Freiwilligen der Caritas haben im Jahr 2003 insgesamt 400'000 Stunden Einsatz geleistet. ots Originaltext: Caritas Schweiz Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Maria Egli Leiterin Fachstelle Freiwilligenarbeit Caritas Schweiz Tel. +41/41/419'22'80

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: