Boeing Information Deutschland

Boeing gründet Internationales Forschungszentrum in Spanien

    Madrid (ots) - Boeing wird in Madrid das erste
Luftfahrt-Forschungszentrum des Unternehmens ausserhalb der USA
eröffnen. Mit dieser Initiative, für die Boeing zunächst rund zehn
Millionen Dollar investieren wird, stellt sich das grösste Luft- und
Raumfahrtunternehmen der Welt den zukünftigen Herausforderungen im
Bereich der Umwelttechnologien und des Luftverkehrs-Managements.
    
    "Wir müssen neue Technologien entwickeln, die ein Wachstum des
Luftverkehrs ermöglichen und dabei sowohl den Umweltschutz
berücksichtigen als auch die Flugsicherheit erhöhen", erklärte der
stellvertretende Boeing-Vorsitzende, Harry C. Stonecipher, heute in
Madrid. "Boeing bündelt jetzt weltweit Ressourcen, um diese
Spitzentechnologien zu entwickeln. Diese werden nicht nur in die
Produkte von Boeing einfliessen, sondern die gesamte Zukunft der
Luft- und Raumfahrt mitbestimmen."
    
    Das neue Technologiezentrum in Madrid, das in den nächsten zwei
Monaten seinen Betrieb mit einem Stab von 20 bis 30 Ingenieuren und
Wissenschaftlern aufnehmen wird, ist das erste einer ganzen Reihe von
internationalen Forschungs-Einrichtungen, die das Unternehmen an
verschiedenen Standorten weltweit plant.
    
    Diese globalen Aktivitäten sind Teil des umfangreichen
Entwicklungs- und Forschungsbereichs von Boeing. Zentraler
Ausgangspunkt dieses Bereichs sind die Teams der Boeing "Phantom
Works", die an vielen Orten in den USA an rund 500 Projekten für hoch
entwickelte Technologien arbeiten. Darüber hinaus unterhält Boeing in
zahlreichen anderen Ländern wie Russland und Australien eigene
Entwicklungsbetriebe und kooperiert mit Forschungseinrichtungen und
Universitäten. Im Rahmen der neuen Forschungsinitiative in Spanien
wird Boeing mit der Polytechnischen Universität von Katalonien in
Barcelona zusammenarbeiten.
    
ots Originaltext: Boeing Information Deutschland
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Boeing Information Deutschland
c/o Grossbongardt Kommunikation
Sportallee 54b D-22335 Hamburg
Tel. +49 40 500 48 275, Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com.



Weitere Meldungen: Boeing Information Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: