Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

EVD: 92. Sitzung der Internationalen Arbeitskonferenz

    Bern (ots) -


      Der Bundesrat hat am 12. Mai 2004 die Mitglieder der dreigliedrigen
Delegation bestimmt, welche die Schweiz an der 92. Sitzung der
Internationalen Arbeitskonferenz (IAK) vertreten wird. Die IAK
findet vom 1. bis 17. Juni 2004 in Genf statt. Die
Regierungsdelegation wird von Jean-Luc Nordmann geleitet, Direktor
für Arbeit des Staatssekretariats für Wirtschaft (seco). Für die
Dauer der Konferenz wird Direktor Nordmann der Titel des
Staatssekretärs verliehen. Die Delegation der Arbeitgeber wird von
Herrn Michel Barde, Generaldirektor des Westschweizer
Arbeitgeberverbandes (FER, Genf), und jene der Arbeitnehmer von
Herrn Jean-Claude Prince, Sekretär des Schweizerischen
Gewerkschaftsbundes (SGB), geleitet.

    Folgende Hauptthemen sind für die Schweiz an der kommenden IAK prioritär: Bericht des Generaldirektors zu den Folgearbeiten des Berichts der Weltkommission zur sozialen Dimension der Globalisierung. Bericht des Generaldirektors in Anwendung der Erklärung von 1998: Kollektivverhandlungen. Folgearbeiten zu den Massnahmen gegen die Zwangsarbeit in Myanmar. Lage der Arbeitnehmer der besetzten arabischen Gebiete. Diskussion zur Migration.

    Die Konferenz wird sich auch mit folgenden Themen befassen: Entwicklung der Humanressourcen und Arbeitsbedingungen im Fischereisektor.

Auskünfte: Jean-Jacques Elmiger, seco, Internationale Arbeitsfragen, Tel. 031 322 28 87



Weitere Meldungen: Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

Das könnte Sie auch interessieren: