Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Bundesrat Merz besucht Zollamt Basel/Weil-Autobahn

      Bern (ots) - 13. Feb 2004 (EFD) Um sich vor Ort ein Bild über die
Aufgaben von Zoll und Grenzwachtkorps (GWK) zu machen, hat der neue
Finanzminister heute Morgen das Zollamt Basel/Weil-Autobahn besucht.

    Beim Grenzübergang Basel/Weil-Autobahn (BWA) werden jährlich rund zwei Millionen Warensendungen abgefertigt. Damit zählt das Zollamt zu den wichtigsten europäischen Knotenpunkten im Strassen- Frachtverkehr. Bei seinem rund einstündigen Besuch konnte Bundesrat Hans-Rudolf Merz direkt miterleben, welche Aufgaben Zoll und GWK beim grenzüber-schreitenden Verkehr von Reisenden und Waren erfüllen. Ausserdem liess er sich das System der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) im Detail erklären. Schliesslich besuchte er auch den Grenzwachtposten BWA, wo er sich von der guten Zusammenarbeit zwischen Zoll und GWK überzeugen konnte.

    Als Vorsteher des Finanzdepartementes ist Hans-Rudolf Merz seit Anfang 2004 auch oberster Chef der Eidg. Zollverwaltung EZV. Mit über 4500 Mitarbeitenden zählt die EZV zu den grössten Ämtern beim Bund überhaupt. Die EZV nimmt jährlich rund 18 Milliarden Franken (inklusive Mehrwertsteuer) für die Staatskasse ein, was rund einem Drittel des gesamten Budgets entspricht.

    Auskunft für Medienschaffende:

Dieter Leutwyler, Pressesprecher EFD, 079 459 73 76

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Finanz Departement (EFD)

Das könnte Sie auch interessieren: