Crossair

SWISS: Auch GAV für Bodenpersonal steht

Basel/Zürich (ots) - Die neue Airline SWISS ist dem Start einen weiteren Schritt näher gekommen: Das Crossair-Management hat sich mit den Verbänden des Bodenpersonals über die Eckwerte eines Gesamtarbeitsvertrages (GAV) geeinigt. An den Verhandlungen nahmen die fünf Verbände GATA, KV Schweiz, PUSH, VPOD Sektion Luftfahrt und VPOD Sektion Genf teil. Das Vertragswerk soll am 1. April 2002 in Kraft gesetzt werden. Zentrale Elemente sind ein einheitliches Salär- und Pensionierungssystem sowie tiefere Arbeitszeiten. Der neue Gesamtarbeitsvertrag ist ein Werk echt schweizerischer Sozialpartnerschaft. Er ist eine faire Lösung und setzt ein wichtiges Signal für SWISS», erklären Vertreter der Crossair AG und der Personalverbände. Erstmals erhält auch das Bodenpersonal der Crossair einen Gesamtarbeitsvertrag. Damit gibt es nun gleich wie beim Piloten- und Kabinenpersonal auch für die Angestellten am Boden verbesserte Rahmenbedingungen. Jetzt müssen noch die Details erarbeitet und das Vertragswerk ausformuliert werden. Danach wird es den Mitgliedern der fünf Verbände zur Abstimmung vorgelegt. Dem Vertrag werden rund 2300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SWISS unterstellt sein. Er soll auf den 1. April 2002 in Kraft gesetzt werden und gilt für drei Jahre bis am 31. März 2005. Der neue Gesamtarbeitsvertrag basiert auf einem einheitlichen Lohn-, Arbeitszeit- und Pensionsmodell für das ganze Bodenpersonal - sowohl für jene Beschäftigten, die schon bisher bei der Crossair arbeiteten wie auch für das neu von der Swissair dazu stossende Personal. Dabei wurde ein Salärband festgelegt und der Mindestlohn von brutto 2700 auf neu 3250 Franken angehoben. Alle Angestellten, deren Lohn sich innerhalb des Salärbandes befindet, erhalten eine generelle Lohnerhöhung von 2%. Die Arbeitszeit wird schrittweise von 42,5 Stunden auf 41 Stunden pro Woche reduziert. Das Pensionierungsalter wird von 65 Jahren auf 63 Jahre gesenkt.. Zuvor hatte sich das Management der Crossair bereits mit dem Verband des Kabinenpersonals kapers und mit dem Verband der Swissair-Piloten Aeropers über die Eckwerte eines neuen GAV geeinigt. Die Vertragspartner des GAV für das Bodenpersonal GATA (Groundstaff Aviation Technics and Administration) Kontaktperson: Udo Michel, Gewerkschaftssekretär GATA/SEV Mobile +41/79/291'36'72 VPOD (Verband des Personal der öffentlichen Dienste) Kontaktperson: Daniel Vischer; VPOD Sektion Luftverkehr Mobile +41/79/682'43'92 PUSH Kontaktperson: Richard Dunkel: Mobile +41/79/642'21'28 KV Schweiz Kontaktperson: Susanne Erdoes Mobile +41/79/635'18'50 ots Originaltext: Crossair Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Crossair AG/SWISS Postfach 4002 Basel Tel. +41/61/582'45'53 Fax +41/61/582'35'54 E-Mail: wim@crossair.ch

Das könnte Sie auch interessieren: