Ces informations peuvent également vous intéresser:

Réussite malgré un environnement difficile

Zurich (ots) - Le groupe AMAG clôture l'année 2018, riche en défis, avec un chiffre d'affaires ...

Jérôme Gilg est nommé CEO du groupe Manor

Bâle (ots) - Le groupe Manor a annoncé aujourd'hui la nomination de Jérôme Gilg en tant que CEO dès le ...

Annonce Panorama Suisse des Addictions 2019

Lausanne (ots) - Réglementation libérale, diversification des produits, pouvoir d'achat élevé : en ...

29.09.2016 – 14:39

Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Meyer Burger magert weiter ab

Zürich (ots)

Obwohl der Solarzulieferer Meyer Burger wieder in den schwarzen Zahlen ist, sollen in der Schweiz nochmals 80 Stellen abgebaut werden. Die Angestellten Schweiz fragen sich, ob eine weitere Diät nicht mehr schadet als nützt. Meyer Burger sieht sich bezüglich des Turnarounds der Gesellschaft auf gutem Weg. Dennoch verschreibt sich das Solartechunternehmen eine neue Abmagerungskur. Ihr sollen in der Schweiz 80 Stellen zum Opfer fallen, vor allem in Thun. Die Angestellten Schweiz sind erstaunt, dass Meyer Burger einen erneuten Stellenabbau bekannt gibt, ohne zu präzisieren, was genau die Strategie dahinter sein soll. Das Unternehmen schreibt in einer Medienmitteilung, dass es eine "sehr schlanke Unternehmensstruktur" anstrebe. Die Angestellten Schweiz warnen davor, den Betrieb zu schlank zu machen - ein magersüchtiges Unternehmen würde früher oder später zusammenbrechen. Die Angestellten Schweiz fordern von der Konzernleitung, die Strategie transparent zu machen und genau zu prüfen, wo ein Stellenabbau wirklich notwendig und verkraftbar ist. In der jetzt folgenden Konsultationsphase muss es darum gehen, möglichst viele Stellen zu erhalten und Know-how-Verlust zu vermeiden. Vorschläge der Arbeitnehmervertretung und der externen Sozialpartner sind ernsthaft zu prüfen.

Die Angestellten Schweiz sind seit bald 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Unternehmen. Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein - zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft. Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratungen, Dienstleistungen und Informationen - für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen. Weitere Informationen unter www.angestellte.ch

Kontakt:

Für Rückfragen:
Astrid Beigel, Regionalsekretärin des Angestelltenverband Angestellte
Schweiz,
079 544 63 49
Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, 044 360 11 21,
076 443 40 40

Tous
Abonner Angestellte Schweiz / Employés Suisse
  • Version imprimable
  • Version PDF

Lieux dans ce communiqué

Sujets abordés dans ce communiqué

Plus de communiques: Angestellte Schweiz / Employés Suisse