PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Restart Energy Innovative Technologies AG mehr verpassen.

23.11.2021 – 12:44

Restart Energy Innovative Technologies AG

Restart Energy Innovative Technologies AG lanciert den ersten nachhaltigen STO auf der Schweizer Blockchain-Plattform DAURA

Zug, Schweiz und Bucharest, Rumänien (ots/PRNewswire)

REIT AG sammelt 7,99 Mio. CHF durch das Angebot von digitalen Beteiligungsscheinen ein

Die Restart Energy Innovative Technologies AG (REIT) lanciert den ersten nachhaltigen STO auf der Schweizer Blockchain-Plattform DAURA. Die REIT AG sammelt 7,99 Mio. CHF ein, indem sie digitale Beteiligungsscheinen auf der Blockchain über die von SWISSCOM unterstützte DAURA-Plattform anbietet.

Die Mittel werden für den Erwerb betriebsbereiter erneuerbarer Anlagen und die Entwicklung des nachgelagerten Energieversorgungsgeschäfts von Restart Energy One SA verwendet, einem der führenden integrierten privaten Energieversorger in Rumänien, der Anfang des Jahres die erste grüne Anleihe aufgelegt und an der Bukarester Börse notiert hat, sowie für die globale Expansion der kürzlich ins Leben gerufenen RED Platform, einer innovativen Blockchain-Plattform, die das erste End-to-End-Tokenized-Klimaschutzsystem und einen Marktplatz für Unternehmen und Einzelpersonen bietet.

"Unser Ziel ist es, mit modernster Technologie und innovativen Geschäftsmodellen einen Sektor zu demokratisieren, der durch Bürokratie und Transaktionskosten belastet ist: Wir setzen Kapital frei, sparen Geld, helfen den lokalen Energieerzeugern, mehr zu verdienen, und legen den Grundstein für eine nachhaltige Zukunft. Mit ihrer Erfahrung im traditionellen Energieversorgungsgeschäft weiß die REIT AG, dass die Zukunft der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs darin liegt, Menschen und Unternehmen die Freiheit zu geben, Zugang zu einem nachhaltigeren Energie-Ökosystem zu erhalten und daran teilzuhaben, das nicht durch Bürokratie und veraltete Geschäftsmodelle behindert wird. Die REIT AG vereint die beiden Hauptmerkmale der Gruppe, nämlich die Erfahrung und die erfolgreiche Erfolgsbilanz unseres Altunternehmens, des Energieversorgungsunternehmens, und den mutigen Ansatz des Energiesektors durch Technologie mit unserer RED Platform", erklärt Armand Domuta, Verwaltungsratspräsident der Restart Energy Innovative Technologies AG.

Um an der kommenden STO teilnehmen zu können, müssen die Investoren nachweisen, dass sie ihre CO2-Emissionen kompensiert haben und eine Nettonullbilanz erreicht haben. Sie können dies tun, indem sie ein Konto auf der RED-Plattform einrichten, ihre CO2-Emissionen mit Hilfe der speziellen Tools berechnen und diese Emissionen ausgleichen, indem sie ihre nachhaltigen Maßnahmen wie die Erzeugung oder den Verbrauch von grüner Energie validieren oder indem sie Kohlenstoffausgleichszertifikate von den auf der Plattform verfügbaren zertifizierten Projekten erwerben.

Angesichts der erwarteten Verdoppelung des weltweiten Energiebedarfs bis 2030 und des raschen Anstiegs des Verbrauchs endlicher Ressourcen führen Nationen auf der ganzen Welt neue Reformen durch Deregulierung durch und öffnen die Versorgungsunternehmen für innovativere und mutigere Lösungen, um eine bessere Welt zu schaffen.

Restart Energy hat 50.000 Kunden, einen geschätzten Umsatz von 28 Millionen Euro im Jahr 2021 und eine Projektpipeline von 550 MW für die Entwicklung erneuerbarer Energien.

Informationen zu Restart Energy Innovative Technologies

Restart Energy Innovative Technologies (REIT AG) ist eine in der Schweiz ansässige Holdinggesellschaft, die bahnbrechende energietechnische Projekte finanziert, erforscht und entwickelt, mit dem Ziel, ein Ökosystem der Innovation im Bereich Nachhaltigkeit aufzubauen und zu erhalten. Die REIT AG umfasst traditionelle ertragsgenerierende Anlagen in den Wertschöpfungsbereichen Upstream (Erneuerbare Energien) und Downstream (Energieversorgung) sowie innovative und hoch skalierbare Ventures mit marktreifen Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Klimaschutztechnologie, Carbon Offset, Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit.

Informationen zu Restart Energy

Restart Energy ist ein unabhängiger Strom- und Erdgasversorger für Haushalte und Unternehmen mit 100 % rumänischem Kapital, der 2015 in Timisoara gegründet wurde. Restart Energy hat über 50.000 Haushaltskunden und etwa 5.000 Firmenkunden. Das Unternehmen ist auf dem rumänischen und serbischen Markt präsent und beabsichtigt, ab 2021 auf mehreren europäischen Märkten, darunter Deutschland und Spanien, Fuß zu fassen.

Informationen zu RED

Die RED-Plattform ist das erste Token-gestützte Ökosystem für den Kohlenstoffausgleich, das es Einzelpersonen, Unternehmen und anderen Organisationen ermöglicht, ihren Kohlenstoff-Fußabdruck zu berechnen und Token-gestützte Kohlenstoffgutschriften für ihre positiven Umweltmaßnahmen zu erhalten, die als NFT-Chips oder nicht-fungible auf der Blockchain zertifiziert sind. Die RED-Plattform basiert auf einer hochmodernen Blockchain-Technologie namens Zalmoxis, die unter der Marke Restart Energy läuft. Die Technologie ist eine verbesserte Version von Ethereum, die auf PoS und PoA läuft und das Problem der Skalierbarkeit löst. Gleichzeitig behält Zalmoxis alle Vorteile von Ethereum, einschließlich der Übertragung von Chips, die auf RED für das Ethereum-Hauptnetzwerk ausgegeben werden. Auf der anderen Seite ist der Energieverbrauch 1.000-mal niedriger, die Emissionen sind gleich Null, die Gassteuer geht gegen Null und die Geschwindigkeit ist bis zu 100 Mal höher als bei der Blockchain.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1693866/Restart_Energy_Armand_Domuta.jpg

Pressekontakt:

Diana Iosu
Seniorberaterin für Unternehmenskommunikation
DiFine PR
diana.iosu@difinepr.com
+40 784 222 555