PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ministry of Tourism of Saudi Arabia mehr verpassen.

23.10.2021 – 18:30

Ministry of Tourism of Saudi Arabia

Neue globale Koalition wird den Übergang der Tourismusbranche zu Netto-Null beschleunigen

Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire)

· Seine Königliche Hoheit Kronprinz Mohammed Bin Salman gibt multinationale Multi-Stakeholder-Koalition bekannt

· Sustainable Tourism Global Center wird Millionen von Interessensgruppen, einschließlich KMU, Reisende, Regierungen, Akademiker, NGOs und den private Sektor, beim Übergang zu Netto-Null unterstützen.

Die saudi-arabische Regierung hat das Sustainable Tourism Global Centre (STGC) ins Leben gerufen, eine multinationale Multi-Stakeholder-Koalition, die den Übergang des Tourismussektors zu Netto-Null-Emissionen beschleunigen und Maßnahmen zum Schutz der Natur und zur Unterstützung von Gemeinden vorantreiben wird.

Das Sustainable Tourism Global Center wurde heute von Seiner Königlichen Hoheit Kronprinz Mohammed Bin Salman ins Leben gerufen und wird Reisende, Regierungen und den Privatsektor unterstützen, um sicherzustellen, dass der Tourismus ein Wachstum ermöglicht und Arbeitsplätze schafft, während er gleichzeitig seinen Teil dazu beiträgt, die im Pariser Abkommen festgelegten Klimaziele zu erreichen, einschließlich eines Beitrags dazu, die Erwärmung der Welt auf unter 1,5 Grad Celsius zu halten.

Der globale Reise- und Tourismussektor ist für 8 % der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Saudi-Arabien priorisiert nun daher, Maßnahmen zu ergreifen, um diesen wichtigen Sektor bei seinem Übergang zu Netto-Null zu unterstützen.

Das Global Center wird die Plattform sein, die Wissen und Expertise zusammenbringen wird. Es zielt darauf ab, der "Nordstern" für den Tourismussektor zu sein, während sich das Land von der COVID-19-Pandemie erholt und den Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft vollzieht.Weltweit unterstützt der Tourismus mehr als 330 Millionen Lebensunterhalte - und vor der Pandemie war er für die Schaffung jedes vierten neuen Arbeitsplätzen weltweit verantwortlich.

Einzelheiten zu dieser Koalition und den Dienstleistungen, die sie erbringen wird, werden auf der COP26 offiziell bekannt gegeben.

HE Ahmed Al Khateeb, Minister für Tourismus in Saudi-Arabien, sagte: "Der Tourismussektor trägt 8 % zu den globalen Treibhausgasemissionen bei - und diese Zahl wird voraussichtlich wachsen, wenn wir jetzt nichts dagegen unternehmen.Der Tourismus ist auch ein stark fragmentierter Sektor. 80 % der Tourismusunternehmen sind kleine und mittlere Unternehmen, die sich auf die Anleitung und Unterstützung durch die Branchenführer verlassen. Der Sektor muss Teil der Lösung sein."

Saudi-Arabien erfüllt diese wichtige Aufgabe durch die Zusammenarbeit mit Partnern, die KMUs im Tourismussektor und das Klima priorisieren, um eine multinationale Multi-Stakeholder-Koalition zu schaffen, die den Übergang der Tourismusbranche zu Netto-Null-Emissionen anführen, beschleunigen und verfolgen werden.

Durch Zusammenarbeit und die Schaffung einer starken gemeinsamen Plattform wird der Tourismussektor die Unterstützung erhalten, die er braucht. Das STGC wird ein Wachstum ermöglichen und gleichzeitig den Tourismus besser für das Klima, die Natur und die Gesellschaft machen.

HE Gloria Guevara, Chief Special Advisor des Ministers für Tourismus sagte:"Seit Jahren arbeiten mehrere Akteure aus der Tourismusbranche an verschiedenen Initiativen, um das Rennen hin zu Null Emissionen zu beschleunigen - aber wir arbeiten in Silos. Die Auswirkungen der globalen Pandemie auf den Tourismussektor wiesen auf die entscheidende Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen mehreren Ländern und verschiedenen Interessengruppen hin. Und jetzt tritt Saudi-Arabien in den Vordergrund, um Interessengruppen zusammenzubringen und den Tourismus zu einem Teil der Lösung für den Klimawandel zu machen."

Infographic - https://mma.prnewswire.com/media/1668358/Sustainable_Tourism_Infographic.jpg