PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von LibertyGreen mehr verpassen.

15.09.2021 – 09:15

LibertyGreen

LibertyGreen lanciert erste nachhaltige Säule 3a Vorsorgestiftung

Schwyz (ots)

LibertyGreen ist die erste nachhaltige 3a Vorsorgestiftung. Sie setzt auf nachhaltige Investments, ist durchgehend digital und ab sofort auch als App für Apple iPhones und Android Endgeräte verfügbar. Sie setzt auf direkte Investments in Einzeltitel, verbessert so die Transparenz und bietet darum die tiefsten Gebühren.

+++

Der nächste Schritt in der Altersvorsorge ist getan. Die Liberty Gruppe hat mit LibertyGreen ein neues 3a Produkt auf den Vorsorgemarkt gebracht, das auf Investments in nachhaltige und transparente Einzeltitel statt in Fonds basiert. Das nachhaltige Vorsorgeprodukt ist auch durchgehend digital und mobil verfügbar. Damit trägt LibertyGreen dem Bedürfnis nach einfacher und digitaler Kontoführung Rechnung.

Liberty ist eine unabhängige Vorsorgeplattform, die sich nicht an Emittenten von Finanzprodukten bindet. Daher kann die LibertyGreen Stiftung selbständig in Wertschriften investieren, die jeweils sorgfältig hinsichtlich der ESG-Kriterien gewählt werden. Zur Prüfung der Nachhaltigkeitsleistung zieht LibertyGreen die Analysen von MSCI ESG Research heran, dem weltweit grössten Anbieter von Ratings und Reportings im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

Die Präsidentin des Stiftungsrates, Corina Gredig (NR, GLP) erklärt ihr Engagement: "Nachhaltiges Anlegen wird auch bei Vorsorgeanlagen immer wichtiger. Insbesondere junge Menschen möchten in eine lebenswerte Zukunft investieren. Mit LibertyGreen machen wir den ersten Schritt, um die Altersvorsorge nachhaltiger zu machen. Damit kann jeder einen kleinen Beitrag zu einer zukunftsorientierten Entwicklung unserer Wirtschaft und Gesellschaft leisten."

Nachhaltige Anlagestrategien und tiefe Gebühren

LibertyGreen bietet neben der Nachhaltigkeit der Investitionen und dem transparenten Reporting auch sechs verschiedene Anlagestrategien mit einer individuellen Auswahl des eigenen Risikolevels. Dabei wird der Anteil der Aktien im Portfolio bestimmt und damit einhergehend auch die Wirkung des eigenen Vorsorgesparens auf Umwelt und Gesellschaft.

Die All-In-Gebühren betragen je nach Anlagestrategie zwischen 0.00 und 0.38 Prozent. Mittels Investitionen in Einzeltitel werden teure Fondsgebühren vermieden und Beteiligungen bereits ab einem Franken möglich gemacht. Zu den geringen Kosten trägt auch die vollständige Digitalisierung des Produkts bei. Eine eigene App (iOS und Android) bietet eine Online-Kontoeröffnung, die Überwachung der eigenen Vermögensdaten und die Berechnung der Nachhaltigkeits-Wirkung jedes Investments. Ein Experten-Chat auf der Website und ein Blog runden das Informations- und Kommunikations-Angebot ab.

Oliver Bienek, CEO der Liberty Vorsorge AG: "Mit LibertyGreen können wir die erste wirklich nachhaltige Säule 3a - Stiftung der Schweiz anbieten. Durch die vollständige Digitalisierung des Produktes sind wir dazu auch auf der Ertragsebene den Konkurrenten voraus. Wir haben mit LibertyGreen eine nachhaltige Innovation geschaffen und sind sehr stolz darauf."

+++

Über Liberty

Die Liberty Gruppe ist ein schweizweit führendes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich der beruflichen und gebundenen Vorsorge. Seit 2005 bietet die Unternehmensgruppe mit diversen Stiftungen umfassende Lösungen und Services für Private, KMU und Pensionskassen an. Liberty waren per 30. Juni 2021 Vorsorgevermögen in Höhe von knapp 4 Milliarden Franken anvertraut. Bei Liberty sind rund 80 Mitarbeitende für Kunden und Business Partner an 6 Standorten im Einsatz.

Pressekontakt:

Alfred Raucheisen
Mobile +41 79 640 17 54
alfred@raucheisen.ch
www.libertygreen.ch