PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Medigate mehr verpassen.

26.10.2021 – 14:00

Medigate

Medigate präsentiert Clinical Device Efficiency zur Verbesserung der operativen Effizienz für HDO

Brooklyn, N.y. (ots/PRNewswire)

Das neue Angebot des führenden Anbieters von Cybersicherheit für medizinische Geräte zielt darauf ab, die Transparenz medizinischer Geräte zu erhöhen, die Arbeitsabläufe in Krankenhäusern zu optimieren und die Kosten zu senken

Medigate, Entwickler der branchenweit ersten und führenden Plattform für das Gesundheitswesen zur Orchestrierung und Integration von Daten vernetzter Geräte, um die Netzwerk- und IoT-Sicherheit zu verbessern, präsentierte heute sein neues Clinical Device Efficiency (CDE)-Angebot.

Das CDE-Modul von Medigate unterstützt Healthcare Delivery Organizations (HDO) bei der Verwaltung ihres Fuhrparkinventars, indem es alle angeschlossenen Geräte lokalisiert und bewertet und so verwertbare Daten in Echtzeit liefert. Die meisten klinischen HDO-Ausrüstungsbestände werden über ein computergestütztes Wartungsmanagementsystem (CMMS) verwaltet. Das Medigate CDE-Modul macht manuelle Prozesse überflüssig, indem es mehr als 100 eindeutige Gerätedetails an das CMMS weiterleitet und so HDO den Zugang zu einer einzigen Quelle für die Daten aller klinischen Geräte ermöglicht.

Das CDE-Modul von Medigate liefert nicht nur Erkenntnisse darüber, wo sich die Geräte befinden, ob sie ordnungsgemäß funktionieren und wie oft sie genutzt werden, sondern bietet den HDO auch Benchmarks und umsetzbare Empfehlungen, damit sie ihre Geräteflotte optimieren und richtig dimensionieren können. Diese Sichtweise ermöglicht es den Gesundheitssystemen, bei der Zuteilung einen bedarfsorientierten Ansatz zu verfolgen und Geräte von nicht ausgelasteten Standorten in Bereiche zu verlagern, in denen sie dringend benötigt werden.

"Seit unserer Gründung im Jahr 2017 haben wir kontinuierlich innovative Wege gefunden, um die Daten vernetzter Geräte zu nutzen und die Sicherheit von Geräten im Gesundheitswesen zu verbessern", erläutert Jonathan Langer, Mitbegründer und CEO von Medigate. "Die Einführung von CDE macht den Wert der umfangreichen Gerätedaten von Medigate für eine neue Gruppe von Akteuren nutzbar und hilft HDO, signifikante betriebliche Verbesserungen zu erzielen und potenziell Millionen von Dollar zu sparen."

Im Durchschnitt ist ein angeschlossenes medizinisches Gerät 58 %1 der Zeit inaktiv, und die Pflegeteams verbringen 10-15 %1 ihrer Zeit mit der Suche nach Geräten. CDE stellt sich diesen Herausforderungen durch folgende Maßnahmen:

  • Lokalisierung des genauen Standorts von Geräten, um Leerlaufzeiten zu reduzieren und HDO die Möglichkeit zu geben, Geräte dynamisch von nicht ausgelasteten Standorten in Bereiche zu verlagern, in denen sie gefragt sind.
  • Erleichterung der Gerätewartung nach einem alternativen Zeitplan, der sich nach der Nutzung richtet, anstatt wie bisher nach dem Kalender.
  • Ermittlung fehlender Geräte, damit sie wieder in den Bestand aufgenommen werden können, statt als verloren zu gelten und folglich ersetzt zu werden.

"Der Wert zuverlässiger Informationen über die Gerätenutzung geht über alle Abteilungsgrenzen hinweg. Von der IT bis zur Sicherheit, von der Beschaffung bis zum Supply Chain Management - ein umfassender Echtzeit-Überblick über alle Gerätedaten wird in Zukunft für den Erfolg von HDO entscheidend sein", so Robert Swaskoski, CISO bei Heritage Valley Health System, einem Medigate-Kunden. "Die Markteinführung von CDE unterstreicht die führende Rolle von Medigate im Bereich des Gerätemanagements im Gesundheitswesen und das kontinuierliche Engagement für Innovationen, die HDOs dabei helfen, die sich wandelnden Anforderungen der Patientenversorgung zu erfüllen."

Um mehr über die klinische Geräteeffizienz von Medigate zu erfahren, besuchen Sie www.medigate.io/CDE

Informationen zu Medigate

Medigate ist die branchenweit erste und führende Plattform für die Sicherheit und das Asset-Management von Medizinprodukten, die es Anbietern ermöglicht, eine sichere, vernetzte Versorgung zu gewährleisten. Medigate verbindet das Wissen und das Verständnis von medizinischen Arbeitsabläufen, Geräteidentität und Protokollen mit der Realität der heutigen Cybersicherheitsbedrohungen. Mit Medigate können Krankenhausnetzwerke alle medizinischen Geräte sicher in ihrem Netzwerk betreiben und so die Bereitstellung bestehender und neuer Geräte für Patienten ermöglichen, während gleichzeitig Datenschutz und Sicherheit gewährleistet sind. Bis heute hat Medigate mehr als 40 Branchenauszeichnungen erhalten, darunter 2021 Best in KLAS für IoT-Sicherheit im Gesundheitswesen, den SINET Innovator Award, den Fast Company's Most Innovative Company Award und wurde als führendes Unternehmen in Forrester's New Wave for Connected Medical Devices ausgewiesen sowie in Forbes Top 20 IoT Start-Ups to Watch gelistet.

1. https://www.medwrench.com/article/56703/5-strategies-htm-teams-can-use-immediately-to-contribute-more

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1592238/3_Medigate_Logo_RGB_blue_text_orange_chain_Logo.jpg

Pressekontakt:

Kontaktinformationen: Hannah Rogers
LEWIS
815-236-8526
medigate@teamlewis.com