PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Conica AG mehr verpassen.

02.09.2021 – 12:00

Conica AG

Weltklasse Zürich - Weltpremiere mit 7 Leichtathletik-Wettbewerben mitten in der Stadt - Schweizer Spezialist Conica liefert die Laufbahn

Weltklasse Zürich - Weltpremiere mit 7 Leichtathletik-Wettbewerben mitten in der Stadt - Schweizer Spezialist Conica liefert die Laufbahn
  • Bild-Infos
  • Download

Zürich (ots)

Für die Freunde der Leichtathletik folgt kurz nach Olympia vom 8. bis 9. September schon das nächste global bedeutsame Sportereignis: die "Weltklasse Zürich", bei der Topathleten aus der ganzen Welt sowie auch mehrere Olympiateilnehmer antreten werden. Zum ersten Mal in der Geschichte ist Zürich alleiniger Finalgastgeber der so genannten Wanda Diamond League. Und erstmalig bildet neben dem Letzigrund-Stadion der Sechseläutenplatz mitten in der Stadt den Rahmen für sieben der 32 Finalwettkämpfe. Die nur für den Wettkampf am Sechseläutenplatz hergestellte Laufbahn kommt vom Schweizer Spezialisten Conica.

Als "Weltklasse Zürich auf dem Sechseläutenplatz" gehen am 8. September erstmals die beiden 5000-m-Finalrennen der Wanda Diamond League für Frauen und Männer auf einer rund 560 Meter langen, temporär verlegten Laufbahn über die Bühne. Ausserdem finden dort die Finale im Weitsprung und Kugelstossen beider Geschlechter sowie im Hochsprung der Frauen statt. Ein wesentliches Teilstück der 5000-m-Bahn wurde bereits Anfang Juni von einer 15-köpfigen Leichtathletik-Gruppe am Hauptsitz der Conica AG in Schaffhausen getestet. Die Laufbahn wird den weltbesten Läufern auch in den engeren Kurven rund um das Opernhaus schnelle Tempi ermöglichen - so das Fazit der Athleten nach der ersten Probe für die Weltpremiere.

Anders als bei der von den Athleten bereits jetzt hochgelobten "Piste Magique" im Stadion Letzigrund wird der Kunststoffbelag von Weltklasse Zürich-Partner Conica nicht im Spritztechnikverfahren direkt auf dem Untergrund aufgetragen, sondern vorproduziert und dann einmalig für den City Event am Mittwochabend, 8. September ausgerollt, auf dem Asphalt befestigt und mit den entsprechenden Markierungen versehen. Dank der an Indoor-Anlagen angelehnten schrägen Kurvenkonstruktion bietet die Laufbahn den Athleten beste Voraussetzungen für ein ganz neues Wettkampferlebnis inmitten der Stadt.

Zuschauer ganz nah an den Athleten

Das Leichtathletik-Highlight in bester Lage ermöglicht 2.500 Zuschauern unmittelbare Nähe zu den Sportlern. "Mit 'Weltklasse Zürich auf dem Sechseläutenplatz' tragen wir die Leichtathletik vom Stadion hinaus zur Bevölkerung und können vielleicht noch mehr Leute erreichen und inspirieren", erklärt Co-Meeting Director Andreas Hediger die Idee hinter dem City-Event, der auch im Schweizer TV live übertragen wird.

Pressekontakt:

Industrie-Contact AG
Uwe Schmidt
+49-179-3995771
uwe.schmidt@industrie-contact.com