PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von United Rugby Championship mehr verpassen.

28.08.2021 – 00:55

United Rugby Championship

United Rugby Championship gibt Spielplan für die Saison 2021-2022 bekannt

Dublin, Irland (ots/PRNewswire)

- URC bestätigt 144 reguläre Saisonspiele: 16 Teams aus Irland, Italien, Schottland, Südafrika und Wales treten in der ersten Saison seit der Verpflichtung von Jay-Z's Roc Nation als Liga-Partner im globalen Wettbewerb gegeneinander an -

Die United Rugby Championships (URC) haben ihren Spielplan für die reguläre Saison bekannt gegeben, in der zum ersten Mal in der Geschichte der Liga Spitzenvereine aus Südafrika gegen die keltischen und italienischen Nationen antreten. Dies ist die erste Saison der Liga, seit sie sich Anfang des Jahres mit Jay-Zs Roc Nation als strategischem Beratungspartner zusammengetan hat.

Die Cell C Sharks, die DHL Stormers, die Emirates Lions und die Vodacom Bulls bauen auf einer Rivalität auf, die aus der British & Irish Lions Series hervorging, und treten nun in 18 Spielrunden an berühmten Orten gegen die Besten aus Irland, Italien, Schottland und Wales an.

Die Saison 2021-2022 wird das bisher größte weltweite Publikum erreichen, da alle Spiele live im Fernsehen übertragen werden und in Irland, Italien und dem Vereinigten Königreich im Rahmen der neuen Übertragungspartner der URC große frei empfangbare Zuschauerzahlen erreicht werden. Free-to-Air- und Pay-TV-Sendepartner finden Sie unten. Da jedes Spiel live im Fernsehen übertragen wird, erhalten die Zuschauer einen noch nie dagewesenen Zugang zu den Sportlern und Vereinen, die sie lieben. Fans auf der ganzen Welt (mit Ausnahme von Südafrika und dem Vereinigten Königreich) werden die Wettbewerbe auch über URC TV, den OTT-Player der Liga, der in Zusammenarbeit mit RTE eingeführt wird, verfolgen können. Weitere Informationen zur Markteinführung finden Sie hier.

"Wir glauben, diese Spiele stellen sicher, dass die URC ihr Versprechen einer neuen Ära für unsere Liga einlösen kann, in der die Besten aus Südafrika gegen unsere keltischen und italienischen Teams antreten", sagte Martin Anayi, CEO der United Rugby Championship. "Während wir uns vorsichtig aus der Pandemie herausmanövrieren, wird die URC ihren Platz als eine der führenden Ligen im weltweiten Rugby einnehmen, und dieser Spielplan sollte unseren Wettbewerb beflügeln und ihn auf die nächste Ebene bringen."

Die Vielseitigkeit und Attraktivität der URC zeigt sich in Runde 1, in der der Titelverteidiger und achtfache Meister Leinster den dreimaligen Super-Rugby-Meister Vodacom Bulls empfängt. Munster, ein weiterer mehrfacher Meister, empfängt die Cell C Sharks in Irland, während die DHL Stormers in Treviso auf Rainbow-Cup-Sieger Benetton treffen und die Emirates Lions nach Parma reisen, um gegen Zebre anzutreten.

Edinburgh empfängt die Scarlets in ihrem neuen Stadion in der schottischen Hauptstadt. Das erste walisische Derby der Saison findet zwischen den Dragons und den Ospreys statt, Cardiff Rugby empfängt Connacht, und zwischen Ulster und Glasgow Warriors kommt es zum Duell der ehemaligen Meister.

"Dieser Zeitplan ist der komplexeste, den wir je erstellt haben, und die Bemühungen aller unserer Interessengruppen, ihn unter den derzeitigen Bedingungen zu erstellen, waren enorm", so Anayi weiter. "Wir haben jetzt ein Format, das den Wettbewerb verschärft, unsere Klubs ins Rampenlicht rückt, unsere Athleten hervorhebt und die Fans und Fernsehzuschauer in unseren Ländern und darüber hinaus begeistern wird."

In Übereinstimmung mit den sich verändernden Reise-, Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen und -protokollen in den konkurrierenden Gebieten der URC wurden die vorläufigen Spielpläne angepasst. Die südafrikanischen Teams werden nun zu Beginn der Saison eine vierwöchige Europatournee absolvieren, so dass die Fans in Irland, Italien, Wales und Schottland frühzeitig die Möglichkeit haben, die Wettkämpfe persönlich zu erleben, je nach Gebiet und in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften.

Da sich jedes Team für die EPCR-Turniere qualifizieren kann und die Anzahl der Runden von 21 auf 18 reduziert wurde, ist während der gesamten Kampagne mit einem hohen Maß an Dramatik zu rechnen.

In dem neuen Format werden alle 16 Mannschaften in einer einzigen Tabelle aufgeführt. Die besten acht Teams erhalten eine Teilnahme an einer erweiterten Finalserie, die ein komplettes Viertelfinale und ein anschließendes Halbfinale umfasst, bevor die beiden besten Teams im Juni im Großen Finale der URC aufeinandertreffen.

Nachstehend finden Sie eine Liste der Spiele der ersten Runde und hier für einen vollständigen Spielplan der Saison 2021/22.

R1 - Freitag, 24. September

  • Zebre gegen Emirates Lions | 17:35 UK / 18:35 ITA & SA | SuperSport, Premier Sports
  • Ulster gegen Glasgow Warriors | 19:35 UK / 20:35 ITA & SA | Premier Sports
  • Cardiff gegen Connacht | 19:35 UK / 20:35 ITA & SA | BBC Wales, TG4, Premier Sports

Samstag, 25. September

  • Benetton gegen DHL Stormers | 13:00 UK / 14:00 ITA & SA | SuperSport, Premier Sports
  • Leinster gegen Vodacom Bulls | 17:15 UK / 18:15 ITA & SA | TG4, SuperSport, Premier Sports
  • Munster gegen Sharks | 19:35 UK / 20:35 ITA & SA | RTE, SuperSport, Premier Sports
  • Edinburgh gegen Scarlets | 17:15 UK / 18:15 ITA & SA | Premier Sports, S4C

Sonntag, 26. September

  • Dragons gegen Ospreys | 14:00 UK / 15:00 ITA & SA | Premier Sports

Free- und Pay-TV-Sendepartner finden Sie unten nach Gebiet geordnet.

Vereinigtes Königreich

  • Free-TV: BBC Wales, BBC Nordirland, S4C
  • Pay-TV: Premier Sports (jedes Spiel live)

Irland

  • Free-TV: RTÉ, TG4
  • Pay-TV: Premier Sports (jedes Spiel live)
  • URC TV OTT-Dienst wird verfügbar sein

Italien

  • Free-TV-Partner wird Anfang September bekannt gegeben
  • URC TV OTT-Dienst wird verfügbar sein

Südafrika

  • Pay-TV: Super Sport

Pressekontakt:

rns@berkcommunications.com