PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind mehr verpassen.

23.08.2021 – 09:00

Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

60 Jahre Stiftung Cerebral - 60 Jahre engagiert für beeinträchtigte Menschen in der Schweiz

60 Jahre Stiftung Cerebral - 60 Jahre engagiert für beeinträchtigte Menschen in der Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

Bern (ots)

Die Stiftung Cerebral feiert dieses Jahr ihren 60. Geburtstag: Aktuell unterstützt sie rund 9700 Familien mit einem cerebral bewegungsbehinderten Familienmitglied in der ganzen Schweiz. Obwohl sich in all den Jahren vieles zugunsten der Betroffenen verändert hat, sind die Herausforderungen nicht kleiner geworden und es gibt nach wie vor viel zu tun.

Cerebrale Bewegungsbeeinträchtigungen gehören bis heute zu den häufigsten Geburtsgebrechen, und dies auch in der Schweiz. Von einer Cerebralparese (CP) spricht man, wenn das Gehirn während der Schwangerschaft, der Geburt oder in den ersten Lebensjahren geschädigt wird. Da meist ausgedehnte Hirnareale betroffen sind, kann eine cerebrale Bewegungsbehinderung nicht eigentlich geheilt werden. Sie ist aber dank unverzüglich einsetzenden, gezielten Therapien nicht unveränderlich, sodass für jedes betroffene Kind berechtigte Hoffnung besteht, dass es im Rahmen seines Behinderungsschweregrades eine möglichst grosse Selbstständigkeit erlangt.

Die Stiftung Cerebral wurde im Jahr 1961 gegründet. Dies mit dem Ziel, Menschen mit einer cerebralen Bewegungsbeeinträchtigung und ihre Familien in ihrem Alltag zu unterstützen und ihnen ein grösstmögliches Mass an Selbstständigkeit und Lebensqualität zu ermöglichen. Vieles hat sich seither gewandelt. Nicht zuletzt dank dem grossen Engagement der Stiftung Cerebral hat sich auch die Situation der Betroffenen in dieser Zeit stark verändert. Menschen mit einer Beeinträchtigung können heute in der Schweiz ein selbstbestimmtes Leben führen und erhalten ihren Bedürfnissen entsprechende Betreuungs- und Therapieangebote. Es stehen Wohnheim- und Beschäftigungsplätze bereit, und sie können auf viele verschiedene Freizeitangebote zurückgreifen.

60 Jahre Stiftung Cerebral: ein Grund zum Feiern und ein Grund, um herzlich Danke zu sagen. Denn die Stiftung Cerebral finanziert ihre Leistungen bis heute weitgehend durch Spenden und Legate. Im Jubiläumsjahr unterstützt die Stiftung Cerebral Menschen mit einer cerebralen Bewegungsbeeinträchtigung und ihre Familien mit verschiedenen besonderen Aktionen und Jubiläumsangeboten. Nebst der Erweiterung des Netzes an Destinationen für Naturerlebnisse mit geländegängigen Rollstühlen sind auch Zirkusvorstellungen mit Das Zelt geplant, wo Kinder mit Beeinträchtigungen in der Manege unter fachkundiger Leitung das Publikum mit Akrobatikeinlagen überraschen.

Über Ihre Berichterstattung würden wir uns sehr freuen - sei es allgemein über unser 60-jähriges Jubiläum und die Situation von cerebral bewegungsbeeinträchtigten Menschen in der Schweiz oder gezielt über einen unserer Anlässe und Angebote. Es besteht auch die Möglichkeit, eine betroffene Familie zu besuchen und ihren Alltag und unsere Hilfsleistungen hautnah zu erleben. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Pressekontakt:

Thomas Erne
Geschäftsleiter der Stiftung Cerebral
Thomas.erne@cerebral.ch
Telefon: 031 308 15 15
Mobile: 079 824 78 71