PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Taiwan Bio Industry Organization mehr verpassen.

28.06.2021 – 01:30

Taiwan Bio Industry Organization

BIO Asia-Taiwan 2021 soll im "All Online"-Format durchgeführt werden

Taipei (ots/PRNewswire)

Als Reaktion auf die anhaltenden Einschränkungen in Taiwan aufgrund der COVID-19-Pandemie wird die BIO Asia-Taiwan 2021 wie geplant vom 21. bis 25. Juli stattfinden, jedoch in einem reinen Online-Format, mit Aktivitäten wie der Konferenz, der Ausstellung, dem BIO's One-on-one Partnering(TM), Firmenpräsentationen und mehr. Die Ausstellung vor Ort wird jedoch auf den 4. bis 7. November 2021 verschoben und findet weiterhin im TaiNEX 2, Taipei Nangang-Messezentrum, Taipeh statt.

"Mit dem "All-Online"-Format wird das Treffen der biomedizinischen Gemeinschaft aus der ganzen Welt ermöglichen, sich ohne Grenzen zu vernetzen", sagte Johnsee Lee, Vorsitzender des Organisationskomitees.

Bereits jetzt haben sich Teilnehmer aus 34 Ländern und Regionen angemeldet, darunter mehr als 500 Hersteller aus Asien und der ganzen Welt, die an dem Online-Ausstellungs- und Firmenpräsentationsprogramm teilnehmen. Beachten Sie, dass die Ausstellung nun um vier Tage verlängert wurde und nun am 19. Juli öffnet und am 28. Juli schließt.

Unter dem diesjährigen Konferenzthema "Eine tapfere neue Ära für die Biotechnologie" wurde ein hochkarätiges Aufgebot von mehr als 100 Rednern eingeladen, darunter Robert Langer vom MIT, bekannt als der "Edison der Medizin", Michael Houghton, Nobelpreisträger 2020, Graham Lewis von IQVIA und Claire Love von PwC. Zu den Themen gehören bahnbrechende Technologien, die neuesten medizinischen Innovationen, Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung und Strategien für die Zeit nach der Pandemie, digitale Gesundheit, Gen- und Zelltherapien sowie Kooperationen und Investitionen in der Bio-Industrie.

Zum Thema Pandemiebekämpfung werden Chunhuei Chi, Direktor des Zentrums für globale Gesundheit an der Oregon State Universität, Asher Yeshaihu Salmon vom israelischen Gesundheitsministerium und Dr. Li Bingying von der nationalen Universität Taiwan sprechen.

"Während der Pandemie haben wir weiter mit den lokalen Akteuren zusammengearbeitet, um die heimische Biotechnologie-Industrie auf internationale Standards zu bringen", sagte Herbert Wu, Vorsitzender der Taiwan Bio Industry Organization (Taiwan BIO), die zusammen mit der Biotechnology Innovation Organization (BIO) einer der Organisatoren der BIO Asia-Taiwan 2021 ist. "BIO Asia-Taiwan 2021 wird diesen Schwung beibehalten und wir erwarten, dass die Branche die Pandemie nicht nur übersteht, sondern gestärkt daraus hervorgeht und von einer Welle internationaler Kooperationen und Fundraising-Möglichkeiten als Ergebnis des Treffens profitiert", fügte er hinzu.

Die Registrierung für die Konferenz ist derzeit geöffnet, wobei der Vorregistrierungsrabatt am 18. Juli endet.

Webseite: bioasiataiwan.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1550924/BIO_Asia_Taiwan_2021_Virtual_Lobby_Preview.jpg

Pressekontakt:

Maki Sung
maki@taiwanbio.org.tw
+886-02-2783-6028