PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HappyOrNot GmbH mehr verpassen.

09.03.2021 – 13:04

HappyOrNot GmbH

HappyOrNot macht Smiley Feedback-Managementsysteme mit Anti-Corona-Folie sicher

HappyOrNot macht Smiley Feedback-Managementsysteme mit Anti-Corona-Folie sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Düsseldorf (ots)

Als erstes Unternehmen seiner Branche stattet HappyOrNot seine Smiley-Terminals mit einer antimikrobiellen Schutzfolie aus, die nachweislich gegen Corona-Viren wirkt. Damit setzt der weltweite Marktführer für Echtzeit-Feedback-Managementsystemeeinen neuen Höchststandard der Hygiene bei der Kundenbefragung vor Ort.

Sehen Sie hier ein Videozu den HappyOrNot Smiley Terminals.

HappyOrNot beschichtet seine Smiley Terminals und Smiley Touch-Systeme mit Purezone® von Hexis: http://bit.ly/Feedbacksysteme. Diese nach ISO 21702 zertifizierte Schutzfolie macht Keime aller Art unschädlich. Coronaviren sind 15 Minuten nach Kontakt mit der Folie um 95% reduziert, nach einer Stunde um nahezu 99,9%. Im Vergleich mit einer unbehandelten Oberfläche verringert sich damit das Risiko einer COVID-Schmierinfektion auf ein Minimum. Die Purezone®-Folien bestehen aus polymerem PVC und enthalten unter anderen antimikrobiellen Substanzen reaktive Silberionen, die Bakterien und Viren schnell hemmen und an der Vermehrung hindern. Für die menschliche Haut ist der Kontakt mit der Folie ungefährlich.

Sicherheit hat bei HappyOrNot oberste Priorität

Mit der antimikrobiellen Folierung sind die Nutzer der HappyOrNot-Terminals auch zwischen zwei Reinigungsgängen zuverlässig geschützt vor Keimübertragung durch Berührung. Heikki Väänänen, CEO und Co-Founder von HappyOrNot, begründet den neuen Sicherheitsstandard mit der Philosophie seines Unternehmens: "Wir haben unseren Kunden schon immer detaillierte Anleitungen gegeben, wie die Terminals einfach zu reinigen sind, um sicherzustellen, dass die höchsten Hygienestandards eingehalten werden. Wir möchten jedoch, dass sich unsere Kunden so sicher wie möglich fühlen. Deshalb sind wir das erste Unternehmen in unserer Branche, welches diese Maßnahme einführt. Die Sicherheit unserer Kunden und der Menschen, die mit unseren Terminals zu tun haben, bleibt unsere oberste Priorität."

Schutz schafft Vertrauen

Jedes HappyOrNot-Terminal, das durch die Anti-Corona-Folie Schutz vor Keimen bietet, trägt ein Echtheitszertifikat. Egal, ob es sich um ein neues Terminal handelt oder um eines, das nachgerüstet wurde. Bei jüngeren Modellen ist die Nachrüstung problemlos und kostenfrei möglich.Zusätzlich zur neuen antimikrobiellen Folierung bietet HappyOrNot weitere hygienefördernde Produkterweiterungen. "Wir haben inzwischen auch Halterungen für Handdesinfektionsflüssigkeiten im Programm, die direkt an den Smiley Terminals und Touch-Systemen angebracht werden können. Diese bequeme Lösung kommt dem Sicherheitsbedürfnis vieler Kunden sehr entgegen und fördert die Bereitschaft, Feedback zu geben", sagt Seval Dogan, Senior Managerin Marketing & Sales für die D-A-CH-Region bei HappyOrNot. Für besonders sensible Bereiche empfiehlt sie die neue Funktion "Smiley Link". Über diese Funktion kann Feedback abgegeben werden, ohne dass ein Smiley-Button berührt werden muss, ganz einfach über das eigene Smart Phone. Als Ergänzung zu den Produkten Smiley Terminal und Touch ist "Smiley Link" kostenfrei.

Kundenfeedback gewinnt zunehmend an Bedeutung

Vom Friseursalon bis zum Großklinikum: Die Corona-Pandemie führt in der gesamten Wirtschaft, vor allem im Dienstleistungssektor, nachhaltig zu tiefgreifenden Veränderungen. Umso mehr hängt der Erfolg von Unternehmen davon ab, wie gut und wie schnell sie Kundenbedürfnisse wie das nach Sicherheit befriedigen. Davon ist HappyOrNot-CEO Heikki Väänänen überzeugt: "In Zukunft wird es für Unternehmen noch wichtiger werden, die Zufriedenheit und das Vertrauen von Kunden und Mitarbeitenden zu messen, und durch die Implementierung der Hexis Purezone®-Beschichtung in unsere konkurrenzlosen Feedback-Services können wir ihnen dies auf sichere und verantwortungsvolle Weise ermöglichen."Was uns auffällt: Die Frequenzen von Patienten sind in der COVID-Phase geringer. Aber die Bereitschaft, Feedback zu geben, ist gleich. Und es ist grundlegend wichtig, Feedback zu geben. Nur dann kann sich ein Dienstleister verbessern." Das sagt Dr. Gerald Sendlhofer, Leiter der Stabsstelle Qualitäts- und Risikomanagement am LKH-Universitätsklinikum Graz. In seinem Buch "Patientensicherheit gewährleisten" (Verlag Hanser, 2020) schreibt er unter anderem darüber, wie Smiley Terminals die Feedbackkultur verbessern helfen. Lesen Sie mehr dazu im HappyOrNot-Blogbeitrag.

HappyOrNot ist weltweiter Marktführer im Feld der unmittelbaren Berichterstattung über Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Auf die Smiley Terminals von HappyOrNot vertrauen seit 2009 mehr als 4.000 Unternehmen in 135 Ländern: http://bit.ly/Feedbacksysteme

Pressekontakt:

Seval Dogan
Senior Marketing & Sales Manager D-A-CH-Region
0049 (0) 177 319 79 70
seval.dogan@happy-or-not.com
HappyOrNot Webseite: http://bit.ly/Feedbacksysteme

HappyOrNot Ltd.
Vuolteenkatu 20, 33100 Tampere, Finland
HappyOrNot GmbH
c/o Kieffer Stübben & Partner
Rather Straße 110a, 40476 Düsseldorf, Germany