PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SCHUMANN mehr verpassen.

23.08.2021 – 15:05

SCHUMANN

Internationale Kreditmanagement-Konferenz am 30.09.2021

GÖTTINGEN (ots)

Am 30. September 2021 veranstaltet das Beratungs- und Softwareunternehmen SCHUMANN eine Online-Konferenz zum digitalen Kreditmanagement. Referenten aus dem nationalen und internationalen Kunden- und Partnerkreis des Unternehmens diskutieren neue Lösungen zur Digitalisierung im Kreditmanagement für Versicherungen, Finanzdienstleister & Industrie- und Handelsunternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die wirtschaftlichen Veränderungen durch die Corona-Pandemie sind enorm, doch während einige Branchen unter der Entwicklung leiden, profitieren andere auch. Gerade im Kreditmanagement muss man deshalb genau hinschauen, aus welcher Branche die eigenen Kunden und Lieferanten kommen und wie sich dort die Liquidität entwickelt. "Zur Beantwortung dieser Fragen lohnt es sich, die Möglichkeiten der Digitalisierung im Kreditmanagement auszuschöpfen und die Automatisierung von Prozessen voranzutreiben. Unsere Konferenz bietet dazu spannende Insights aus der Praxis", weiß Dr. Martina Städtler-Schumann, Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH. Sie ist sicher: "Digitalisierte Prozesse sind der entscheidende Wettbewerbsvorteil, denn sie machen Unternehmen, Banken und Versicherungen schneller und widerstandsfähiger."

Bei der internationalen SCHUMANN-Konferenz im September wird es folglich genau um diese Themen gehen. Über zwei parallele Kanäle (deutsch und englisch), deckt die Konferenz ein breites Interessenspektrum ab. In Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Präsentationen geht es um folgende Fragen:

  • Welche neuen Lösungen gibt es?
  • Wie setzt man die eigene Digitalisierungsstrategie im Unternehmen praktisch um?
  • Welche Methoden und Techniken nutzen Versicherungen, Finanzdienstleister & Industrie- und Handelsunternehmen in Corona-Zeiten?

Die SCHUMANN-Konferenz Digitales Kreditmanagement findet auch dieses Jahr als virtueller Event im Live-Stream statt. Städtler-Schumann erklärt: "Das ermöglicht uns auch vermehrt internationale Experten als Referenten zu gewinnen. Im letzten Jahr aus der Not geboren, ist dies für uns letztlich eine positive Folge der Corona-Pandemie, denn der länder- und branchenübergreifende Austausch ist enorm bereichernd und den Teilnehmern sehr wichtig." Vertreter großer Unternehmen, Plattformen und Verbände wie abcfinance, Aurubis, Atradius Deutschland, BFS finance GmbH, Canopius Group, Dun & Bradstreet Europe, FCI, ICISA, km Credit Consulting, MeinAuto Group AG, Peter Cremer Holding GmbH & Co. KG und Zurich Gruppe Deutschland haben bereits eine aktive Beteiligung zugesagt. Die Konferenz ermöglicht damit einen tiefen Einblick in diverse Branchen und Länder. Das Potenzial von digitalen Lösungen wird dabei genauso thematisiert wie aktuelle Entwicklungen z. B. das neue Lieferkettengesetz.

Die SCHUMANN-Konferenz wendet sich an Entscheidungsträger und Praktiker, die für die Unternehmensentwicklung und Prozesse im Kreditmanagement verantwortlich sind. Die Agenda und das Anmeldeformular für die SCHUMANN-Konferenz Digitales Kreditmanagement am 30. September 2021 finden Interessierte hier: www.prof-schumann.de/konferenz

Pressekontakt:

Martina Hammer
UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION
m.hammer@prof-schumann.de