PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tive, Inc. mehr verpassen.

01.02.2021 – 16:00

Tive, Inc.

Tive kündigt das Open Visibility Network an, beginnend mit project44

Boston und Chicago (ots/PRNewswire)

Das erste umfassende Visibility-Partnerprogramm der Branche verbessert die Kundenerfahrung bei KODIS

Tive, ein führendes Unternehmen im Bereich Supply Chain Visibility, das Logistikexperten bei der aktiven Verwaltung von In-Transit-Sendungen unterstützt, und project44, der weltweit führende Anbieter von Supply Chain Visibility für Verlader und Logistikdienstleister, gaben heute den Start des branchenweit ersten gemeinsamen Partnerprogramms für Supply Chain Visibility bekannt - das Open Visibility Network.

Das Open Visibility Network Partnerprogramm ist der erste Schritt zur Verbindung von Verladern, Logistikdienstleistern (LSPs), Maklern und Kunden durch gemeinsamen Datenaustausch. Das Open Visibility Network sorgt für eine zusätzliche Sichtbarkeit während des Transports, die über das hinausgeht, was heute verfügbar ist.

Anbieter von Supply-Chain-Visibility haben traditionell unabhängig gearbeitet, mit begrenzten Datensätzen ihrer eigenen Kunden. Die Zusammenarbeit zwischen project44 und der offenen Plattform von Tive ermöglicht die plattformübergreifende Erfassung und gemeinsame Nutzung von kritischen Sendungsdaten. Anbieter und Kunden arbeiten mit sofortigem Zugriff auf Daten aus einem Netzwerk führender Anbieter von Supply Chain Visibility zusammen.

"Wir sehen eine Logistikwelt, in der die Zusammenarbeit zwischen Verladern, LSPs und Kunden die Norm sein wird", sagt Krenar Komoni, Gründer und CEO von Tive. "Es gibt erstaunliche Sichtbarkeitsplattformen und TMS-Lösungen, die die Bedürfnisse vieler Kunden erfüllen, und jetzt ist es an der Zeit, eine offene, kollaborative Plattform zu starten, damit jeder Kunde die Sichtbarkeit erhält, die er verdient."

Zum Beispiel arbeiten project44 und KODIS zusammen - sie kombinieren Daten und Erkenntnisse aus dem Transportmanagementsystem (TMS) von KODIS mit den Telematikdaten von project44. Durch die Nutzung des Open Visibility Network erhalten KODIS-Benutzer eine noch nie dagewesene In-Transit-Transparenz, indem sie Daten von Sendungsverfolgern auf der Ladungsebene hinzufügen, die nicht spezifisch für Spediteure sind.

"Unser Ziel bei project44 ist es, eine neue Ebene des Vertrauens und der Vorhersagbarkeit im Transport- und Logistikbereich zu schaffen, und das können wir nicht alleine tun. Diese Zusammenarbeit mit Tive wird eine neue Ebene des Kundenservices in der Schifffahrt bringen", sagt Jett McCandless, Gründer und CEO von project44. "Das Partnerprogramm steigert den gegenseitigen Datenfluss zu unseren Cloud-basierten Plattformen exponentiell, und es gibt Raum für die Erweiterung mit neuen Partnern. Wir erschließen den Wert der Zusammenarbeit in der Lieferkette auf eine völlig neue und spannende Weise."

"KODIS versteht, dass wertvolle Beziehungen auf Qualitätserfahrungen für den Kunden, den Spediteur, das Lager und den Empfänger aufgebaut werden", sagte Michael Kokal, Präsident, KODIS. "Die Zusammenarbeit mit project44 und Tive hat uns das Onboarding leicht gemacht und sichergestellt, dass jeder Stakeholder die besten Einblicke erhält, dass realistische Erwartungen geweckt werden und dass wir jedes Mal liefern."

Informationen zu Tive

Tive ist ein führender Anbieter von Einblicken in die Lieferkette, der Logistikfachleuten hilft, den Standort und den Zustand ihrer Sendungen im Transport proaktiv zu verwalten. Mit Tive eliminieren Verlader und Logistikdienstleister (LSP) vermeidbare Verspätungen, Schäden und Sendungsausfälle. Tives Lösung stellt Daten zur Verfügung, die von seinen Branchenführenden Trackern generiert werden und ermöglicht es den Kunden, ihre Sendungen aktiv zu optimieren, die Erfahrung ihrer Kunden zu verbessern und Einblicke in die Lieferkette in Echtzeit zu gewinnen. Tive hat seinen Sitz in Boston, Massachusetts. Weitere Informationen finden Sie auf www.tive.com .

Informationen zu project44

project44 ist die weltweit führende, fortschrittliche Sichtbarkeitsplattform für Verlader und Logistikdienstleister. project44 bietet Einblicke in die wichtigsten Transportprozesse, um Erkenntnisse zu beschleunigen und die Zeit zu verkürzen, die benötigt wird, um diese Erkenntnisse in Maßnahmen umzusetzen. Verbunden mit Tausenden von Spediteuren weltweit, unterstützt project44 alle Transportarten und Versandarten. Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit der cloudbasierten Plattform von project44 können Unternehmen ihre betriebliche Effizienz steigern und ihren Kunden ein außergewöhnliches, Amazon-ähnliches Erlebnis bieten.

Informationen zu KODIS:

KODIS ist ein Fourth-Party-Logistics (4PL) Unternehmen mit Hauptsitz in Cleveland, Ohio. KODIS bietet ein landesweites Netzwerk von Lagern sowie Technologie- und Datenanalyselösungen, die Unternehmen helfen, die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Kosten der Lieferkette zu kontrollieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.kodisusa.com.

Pressekontakt:

James Waters, +17816263238, jim@tive.co
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1428244/SOFTWARE_TRACKERS__1___1.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/710828/Tive_Logo.jpg