PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von endpoint Clinical mehr verpassen.

25.08.2021 – 18:52

endpoint Clinical

endpoint und THREAD vereinfachen die DCT-Operationen für die Hauptakteure, um die Studienzeiten zu verkürzen

San Francisco und Cary, North Carolina (ots/PRNewswire)

Die Integration von Datenerfassung und Transaktionen stellt sicher, dass der Standort und das Thema in einem einheitlichen Arbeitsablauf zusammenbleiben.

endpoint Clinical, der weltweit führende Anbieter von interaktiver Antworttechnologie (IRT®) für klinische Studien, und THREAD, ein führender Technologie- und Dienstleistungsanbieter für dezentralisierte klinische Studien (DCT), haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben, um Sponsoren und Prüfzentren eine Lösung anzubieten, die den DCT-Betrieb vereinfacht und die Dauer von Forschungsstudien verkürzt.

"Die Einführung von DCT-Technologien, die nicht nur als Einzellösungen die beste Leistung erbringen, sondern auch so konzipiert und entwickelt sind, dass sie in einem integrierten klinischen Datennetz optimale Leistung erbringen, ist der Schlüssel zur Erfüllung der Anforderungen und zur Führung in der sich schnell verändernden Landschaft der klinischen Studien", sagt Brad Cottreau, Vizepräsident des globalen Vertriebs bei endpoint Clinical.

Dieser Ökosystem-Ansatz schöpft das volle Potenzial kritischer Funktionen aus, wie z. B. telemedizinische Besuche und den Direktversand von Studienmedikamenten an den Patienten bzw. nach Hause, während gleichzeitig die wichtigen Ziele einer hohen Patientenbindung, -einhaltung und -erhaltung aufrechterhalten werden.

Durch diese Partnerschaft bieten endpoint Clinical und THREAD eine Zwei-Wege-Integration für eConsent, Screening und Randomisierung und unterstützen die Automatisierung der zugrunde liegenden Arbeitsabläufe über die beiden Plattformen hinweg. Die Verknüpfung der Systeme wirkt sich besonders auf die Standorte aus, da sie keine doppelte Dateneingabe vornehmen müssen. Darüber hinaus vereinfacht dieser integrierte Ansatz Vorgänge wie die Erstellung von Probanden, das Screening, die Bewertungen, die Randomisierung (einschließlich der Abgabe) und die Behandlungsbesuche der Probanden. Die Zwei-Wege-Kommunikation zwischen den Plattformen ermöglicht ein datengesteuertes, schnelles Feedback, das in Strategien für die Patientenrekrutierung, die Beschaffung von Hilfsmitteln, den klinischen Betrieb und das Datenmanagement einfließen kann. Das Ergebnis sind sauberere Daten und ein schnellerer Abschluss der Studie.

"Da dezentralisierte Studien die globale Skalierbarkeit und Flexibilität klinischer Studien weiter vorantreiben, arbeitet THREAD mit seinen Kunden zusammen, um eine nahtlose Durchführung vom Studiendesign bis zum Abschluss der Studie über eine einzige, umfassende Plattform zu gewährleisten", so John Reites, CEO von THREAD. "Unsere Zusammenarbeit mit endpoint stellt einen neuen Weg dar, die realen Erfahrungen der Teilnehmer mit den Daten vor Ort zu synchronisieren, was zu einem nahtlosen Kontinuum führt."

"Wenn wir Partnerschaften mit anderen erstklassigen Technologieanbietern wie THREAD eingehen, gehen wir immer zuerst darauf ein, wie die von uns angebotene Lösung die Probleme der Sponsoren lösen kann", so Christine Oliver, CEO von endpoint. "Wir gehen nicht nur auf Schmerzpunkte ein, sondern überschreiten auch die Grenzen dessen, was der Markt bisher zu leisten vermochte, um die Art und Weise, wie wir Studien verwalten, weiterzuentwickeln und die Geschwindigkeit und Effizienz für Sponsoren weiter zu erhöhen."

Informationen zu endpoint

endpoint ist ein Anbieter von Systemen und Lösungen der interaktiven Antworttechnologie (IRT®), der die biowissenschaftliche Industrie unterstützt. In den letzten zehn Jahren hat das kundenorientierte Team von Fachleuten sein Technologiepaket kontinuierlich weiterentwickelt, um Sponsoren bei der erfolgreichen Durchführung klinischer Studien zu unterstützen. Die dynamische IRT-Lösung PULSE® für die Randomisierung und das Management von Patienten, die Verwaltung von Standorten und die Verwaltung von Arzneimitteln sowie das hochmoderne Tool DRIVE für die Verwaltung von klinischem Verbrauchsmaterial maximieren nachweislich die Lieferkette, minimieren die Betriebskosten und gewährleisten eine rechtzeitige und genaue Dosierung der Patienten. endpoint hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und unterhält Niederlassungen in den USA, der EU und Asien. www.endpointclinical.com

Informationen zu THREAD

THREAD ist ein führender Anbieter einer proprietären, dezentralen Forschungsplattform und einer Reihe von unterstützenden Dienstleistungen, die von Biopharma-, CRO- und Biowissenschaftsunternehmen genutzt werden, um Daten von Teilnehmern und Standorten während, zwischen oder anstelle von Klinikbesuchen aus der Ferne zu erfassen. Die Plattform und die unterstützenden Dienstleistungen von THREAD helfen den Kunden, die Fristen für den Start von Studien zu verkürzen, die Studienbudgets durch virtuelle Besuche zu reduzieren und Studien von der Klinik zu den Patienten nach Hause zu bringen. THREAD bietet wichtige Plattformfunktionen wie eConsent, eCOA/ePRO, Sensoren, Erinnerungen und virtuelle Telemedizinbesuche zur Unterstützung der Datenerfassung aus der Ferne, hybrider virtueller Studien und vollständig dezentralisierter Studien in wichtigen therapeutischen Bereichen. Im Jahr 2019 wurde THREAD von den strategischen Gesundheitssystem-Investoren Water Street Healthcare Partners und JLL Partners übernommen. Besuchen Sie www.THREADresearch.com für weitere Informationen.

Pressekontakt:

Catherine Ditzler
Stellvertretende Direktorin für Marketing
endpoint Clinical
1-415-688-3424
E-Mail: cditzler@endpointclinical.com
Kristin Schaeffer
PR-Direktor
THREAD
1-858-354-8850
E-Mail: kschaeffer@cglife.com

Weitere Storys: endpoint Clinical
Weitere Storys: endpoint Clinical