PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Verein Polybau mehr verpassen.

28.10.2020 – 09:57

Verein Polybau

SwissSkills Championships: Svenja Germann beste Abdichterin der Schweiz

SwissSkills Championships: Svenja Germann beste Abdichterin der Schweiz
  • Bild-Infos
  • Download

SwissSkills Championships der Gebäudehüllenspezialisten

Svenja Germann gewinnt die Berufs-Schweizermeisterschaften der Abdichter. Als erste Abdichterin überhaupt wird Sie die Schweiz anlässlich der IFD-Weltmeisterschaften 2024 in Budapest vertreten.

Die 24-jährige Flawilerin gewann bereits die Qualifikation vom Vortag und trat am Samstag gegen zwei männliche Mitstreiter um den Schweizermeistertitel im Abdichten an. Mit ihrem Sieg schreibt Svenja Geschichte, ist sie doch die erste Frau in diesem männerdominierenden Beruf, die an den SwissSkills teilnimmt und sich auch gleich den Titel holt. In Budapest wird Sie die erste Frau sein, die die Schweiz an den Berufs-Weltmeisterschaften der IFD in der Kategorie "Abdichten" vertritt.

Schweizermeisterschaften der Gebäudehüllenspezialisten mit Ostschweizer Dominanz

Die Schweizermeisterschaften der Gebäudehüllen-Berufe Abdichter, Dachdecker, Fassadenbauer und Gerüstbauer fanden vom 21. – 24. Oktober 2020 in Sion statt. Dank der strikten Schutzmassnahmen des OK konnte der Anlass trotz der verschärften Massnahmen im Kanton Wallis stattfinden, wenn auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Meisterschaften zeigten einmal mehr das hohe Niveau der Ausbildungen im Berufsfeld Gebäudehülle.

Die Ostschweiz kann besonders stolz auf «ihre» Gebäudehüllen-Spezialisten sein. Bereits 2018 stammten zwei Schweizermeister aus der Region.

Mit Svenja Germann (Abdichten), Jannik Streule (Fassadenbau) und Manuel Steinemann (Dachdecken) stammen in diesem Jahr gleich drei der vier Schweizermeister aus der Ostschweiz. Sie werden an den Berufs-Weltmeisterschaften der IFD 2024 in Budapest in den Kategorien Abdichten, Dachdecken und Fassadenbau um den WM-Titel kämpfen. Der Sieg bei den Gerüstbauern ging an den Solothurner Robin Furrer.

Polybau – das Bildungszentrum für die Gebäudehüllenspezialisten.

Das Berufsfeld «Gebäudehülle» umfasst die fünf Berufe Abdichter, Dachdecker, Fassadenbauer, Gerüstbauer und Storenmonteur. Dabei dreht sich alles darum, wie man das Innere eines Gebäudes möglichst effektiv gegen aussen abschirmt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Energieeffizienz. Moderne Gebäude sind heutzutage richtige kleine Energiekraftwerke und können die Energiekosten im Vergleich zu konventionellen Gebäuden erheblich senken. Um diese stets komplexeren Herausforderungen zu meistern, braucht es Spezialisten für Abdichtungsarbeiten, Dachdecken, Fassadenbau, Gerüstbau und Sonnenschutz-Systeme.

Anforderungen

Mitbringen sollte man vor allem handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, vernetztes Denken und eine exakte Arbeitsweise. Wegen den oftmals hohen Gebäuden und Gerüsten ist eine absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von Nöten. Auch an selbstständigem Arbeiten im Freien und der Arbeit im Team sollte man Freude haben.

Gute Aus- und Weiterbildungschancen

Das Bildungszentrum Polybau ist ein nationaler Bildungsdienstleiter für das Berufsfeld Gebäudehülle und kümmert sich mittlerweile um 900 Lernende pro Jahr. Nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung werden zahlreiche Spezialisierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

Die Baubranche befindet sich momentan im Umbruch. Die Digitalisierung, die Internationalisierung, die wachsende Komplexität der Bauprojekte und stets neue Materialien bieten schlauen Köpfen mit gutem Vorstellungsvermögen spannende Zukunftsaussichten in dieser gut bezahlten Branche. polybau.ch

Verein Polybau
Daniela Schwitter
MarKom & Events Polybau
Lindenstrasse 4
9240 Uzwil
071 955 70 40
daniela.schwitter@polybau.ch