PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Heiko Saxo Management mehr verpassen.

08.12.2020 – 07:57

Heiko Saxo Management

Zum 40. Todestag von John Lennon: Friedensunterstützung aus dem All

Zum 40. Todestag von John Lennon: Friedensunterstützung aus dem All
  • Bild-Infos
  • Download

New York City (ots)

Am 08.12.1980 wurde die Hoffnung aller Beatles Fans, die getrennte Popband möge sich wieder zusammenfinden, endgültig zerstört. Ihr Sänger John Lennon wurde vor seinem Appartement in New York erschossen. Lennons Vermächtnis ist vor allem das eines Friedensbotschafters.

Dieses Bildnis vor Augen schuf der berühmte Auto-Künstler Heiko Saxo die aufwändige Kunstfigur "John Future". John Future landet aus dem All von "Golden Hearts Never Die City" in einem handbemalten 56er Jahre Cadillac Eldorado, eben "echt außerirdisch". Heiko Saxo reist mit John Future friedensstiftend durch alle Länder dieser Welt. Mit Tönen, Formen, Farben und Düften erobert er dabei die Herzen der Weltbürger.

Anlässlich des 40. Todestages von John Lennon läßt Heiko Saxo John Future die Hymne für die Menschheit singen. "In heaven it is beautiful, can it be on earth the same?" - Im Himmel ist es wunderschön, kann es auf Erden nicht auch so sein? - lautet eine Textzeile vom deutschen Autokünstler und Komponisten Heiko Saxo. John Future verkündet seine Botschaften über den Orbit - liebevoll, charmant, aber bestimmend und deckt Missstände auf. Gerade in den Zeiten der Pandemie schafft er somit ein Stück Hoffnung.

Saxo steckt die Idee rund um John Future dabei in ein künstlerisches Gesamtpaket. Mit "Hello John TV" eröffnet der Künstler Saxo ein neues schöpferisches Kapitel mit seinem Youtube-Kanal unter den Stichwörtern "Hello John TV". Ab Dienstag, den 8.12.2020 schlägt John Future als sympathischer Reporter und Entertainer die intergalaktische Brücke und greift die gleichen Gedanken wie von John Lennon auf, um sich für Frieden und Liebe auf dieser Erde einzusetzen.

"John Future" sendet sodann regelmäßig neue Messages von "Golden Hearts Never Die City" an die Erdbewohner und greift die aktuellsten Themen auf - eben ein kleiner Politiker mit blauem Fell, roten Augen und als Nase einen gelben Stern - fast schon ein Europamännchen. Als außerirdischer Imigrant sucht er noch die europäische Staatsbürgerschaft, wobei John Future England auf gar keinen Fall ausschließt.

Als Symbolfigur für groß und klein, für Weltbürger jeden Alters hält John Future sein "HelloPhone" in der Hand, dessen "Hotline" in Form des Youtube-Kanals "Hello John TV" ab 8.12.2020 eröffnet ist.

Der im Jahr 1965 Thüringen geborene, aber in London, Monaco und Gibraltar lebende Autokünstler Saxo ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Art-Performer in Europa und USA. Mit seiner thematischen Hingabe zu Autos und Kunst hat er während seiner dreißigjährigen Schaffensphase einzigartige und außergewöhnliche Kunstobjekte erstellt, die in führenden Kunstgalerien zu finden sind und von Prominenten von Weltrang erworben wurden. Zudem ist er auch Musikproduzent und komponierte für Bernie Ecclestone und der Formel 1 "The Grand Prix Symphony" sowie 2019 die "Rally Symphony Monaco". Saxo steht wie kein anderer Künstler für das Thema Auto. Einen Einblick über sein bisheriges Lebenswerk gibt es unter www.goldenheartsneverdie.com.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Luise Böttcher +44 -7979 304384
info@goldenheartsneverdie.com

Weitere Storys: Heiko Saxo Management
Weitere Storys: Heiko Saxo Management