PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von GWM mehr verpassen.

03.09.2021 – 18:19

GWM

GWMs Umsatz in der ersten Hälfte des Jahres 2021 erreichte 61,9 Mrd. CNY

Baoding, China (ots/PRNewswire)

Am 27. August veröffentlichte die Great Wall Motor Company Limited ihren Finanzbericht für das erste Halbjahr 2021. Von Januar bis Juni dieses Jahres erreichten die Bruttoeinnahmen von GWM 61,928 Milliarden CNY, was einem Wachstum von 72,36 % gegenüber dem Vorjahr entspricht; der Nettogewinn erreichte 3,529 Milliarden CNY, was einem Wachstum von 207,87 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Das Umsatzwachstum, das mit dem Wachstum des Reingewinns Schritt hält, ist darauf zurückzuführen, dass GWM sowohl das Verkaufsvolumen fertiger Automobile als auch den durchschnittlichen Verkaufspreis eines einzelnen Fahrzeugs stetig erhöht hat. Die Endgeräteverkäufe von GWM sind in der ersten Hälfte des Jahres 2021 explosionsartig angestiegen, und es wurden 614.389 Neufahrzeuge verkauft, was einem Zuwachs von 53,68 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der durchschnittliche Verkaufspreis eines Fahrzeugs erreichte 100.800 CNY, was einem Wachstum von 12,15 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Erfahrungszuwachs durch die kontinuierliche Implementierung zukunftsweisender Technologien ist auch ein Schlüsselfaktor für die kontinuierliche Steigerung des GWM-Absatzes. In der ersten Jahreshälfte 2021 investierte GWM fast 2,9 Milliarden CNY in wissenschaftliche und technologische Forschung und Entwicklung, was einem Anstieg von 63,15 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Investitionen wurden verwendet, um die Einführung zukunftsweisender Technologien wie effizienter Kraftstoffverbrauch, intelligentes Fahren und intelligente Kabinen in neue Produkte zu beschleunigen und die Innovation neuer Energie- und intelligenter Technologien zu vertiefen.

Dank der hervorragenden Leistung des HAVAL H6 der 3. Generation, des HAVAL JOLION, des GWM POER und anderer globaler Modelle in Überseemärkten wie Russland, Australien, Chile und Südafrika erreichte der GWM-Absatz in Übersee einen neuen Höchststand mit einem Absatzvolumen von insgesamt 61.559 Fahrzeugen in der ersten Jahreshälfte und einem Wachstum von 133,24 % im Vergleich zum Vorjahr, was weiter zum stetigen Wachstum der Halbjahresleistung beitrug. In Anbetracht der großen Nachfrage auf dem Weltmarkt hat sich GWM das neue strategische Ziel gesetzt, im Jahr 2025 insgesamt 1 Million Fahrzeuge in Übersee zu verkaufen, und unternimmt kontinuierliche Anstrengungen, um dieses Ziel zu erreichen. Kürzlich haben GWM und der Daimler-Konzern eine Vereinbarung über den Erwerb des Erasemapolis-Werks in Brasilien unterzeichnet. Dieser Schritt wird die Entwicklung von GWM auf dem südamerikanischen Markt beschleunigen. Gleichzeitig ist GWM mit seinen Produkten wie dem HAVAL H6 der 3. Generation, dem HAVAL JOLION und dem GWM POER auch in Überseemärkte wie Nepal, Irak und Brunei vorgedrungen und hat den Markt in Südasien, dem Nahen Osten und ASEAN weiter ausgebaut.

Mit der Strategie 2025 als Leitprinzip und der Umwandlung in ein "globales Mobilitäts-Technologieunternehmen" als Ziel wird GWM weiterhin alle Anstrengungen unternehmen und alle Schwierigkeiten überwinden, um die kontinuierliche Verbesserung der Produktmarkenmatrix und der wissenschaftlichen und technologischen F&E-Stärke zu fördern, seine globale Entwicklung zu vertiefen und zu versuchen, einen neuen Entwicklungshöhepunkt zu erreichen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1608081/GWM_s_Revenue_in_the_First_Half_of_2021_Reached_CNY_61_9_Billion.jpg

Pressekontakt:

Pupu Li
+86 13466544432
lipupu@dsconsulting.com