Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von 24Tidy mehr verpassen.

30.04.2020 – 17:06

24Tidy

24Tidy erwirbt weltgrößte Industriewäscherei während der Erholung des chinesischen Verbrauchermarktes

Shanghai (ots/PRNewswire)

Am 29. April gab 24Tidy (Shanghai) Network Technology Inc. in seiner Strategie-Pressekonferenz in Peking die Übernahme der Tiantian Laundry (Guangzhou) Co., Ltd. in Höhe von 950 Millionen RMB bekannt. Als eines der größten Online-Haushaltsdienstleistungsunternehmen in China hat 24Tidy mehr als 12 Millionen Familien mit seinen exzellenten Serviceleistungen, darunter Wäscherei, Floristik usw. versorgt. Tiantian ist seit 1991 eine berühmte Marke in der Wäschereibranche und besitzt die größte zentralisierte intelligente Industriewäscherei der Welt.

Während viele Branchen zurzeit unter der Epidemie leiden, verzeichnet der Online-Bereich seit Anfang 2020 ein dramatisches Wachstum. Wenn Menschen wegen COVID-19 zu Hause bleiben, werden Online-Dienste in China von immer mehr Kunden aller Altersgruppen genutzt.

Dazu der Gründer von 24Tidy, Yao Zongchang: "24Tidy und Tiantian Laundry hatten sich bereits vor der Epidemie geeinigt. Der Ausbruch von COVID-19 beschleunigte unser Tempo bei der Umstrukturierung der gesamten Branche, während die steigende Inlandsnachfrage auch die strategische Erweiterung von 24Tidy vorantrieb." Der Online-Wäschereimarkt ist nach wie vor ein offenes Feld und so hat 24Tidy natürlich die Gunst der Stunde genutzt. 24Tidy bietet professionelle Online-Wasch- und Desinfektionsdienste für mehr als 1,5 Millionen Familien und hat seit dem Ausbruch von COVID-19 ein bemerkenswertes Wachstum erzielt. So stieg die durchschnittliche Zahl von täglich aktiven Nutzern der 24Tidy App im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 200 % und zeigt weiterhin einen kontinuierlichen Aufwärtstrend. Auch Kerntechnologien wie KI-Algorithmen zur Optimierung des Benutzererlebnisses und personalisierten Serviceanpassung durch die Analyse diversifizierter Big Data aus dem Verbraucherverhalten der Nutzer helfen 24Tidy, seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Es gibt mehr als 400.000 Wäschereien in China, von denen die meisten nach einem sehr traditionellen Geschäftsmodell mit einer kleinen Betriebsfläche hinter dem Empfangstresen arbeiten. Diese althergebrachte Vorgehensweise führt dazu, dass die Inhaber den Betrieb meist ineffizient und mit hoher Kostenbelastung führen. Zudem sind sie nicht in der Lage, eine hohe Qualität der Dienstleistungen zu garantieren und schaffen hohe Risiken hinsichtlich potenzieller Umweltverschmutzung für die lokalen Gemeinden. Durch diese Übernahme wird 24Tidy die Inhaber kleiner Wäschereibetriebe grundsätzlich dazu veranlassen, ihr Geschäftsmodell mit Hilfe eines Informationssystems und einer zentralisierten Lieferkette auf den neusten Stand zu bringen und diese riskanten Punkte letztlich zu lösen.

Die Epidemie wird das öffentliche Bewusstsein für Gesundheit und Hygiene stärken, sodass die Kunden zunehmend professionelle Dienste zum Waschen und Desinfizieren von Kleidung bevorzugen werden.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1162186/24Tidy.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Yiling
+86 177 1813 1002