Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von MTL Marie Theres Langenstein mehr verpassen.

17.08.2020 – 16:22

MTL Marie Theres Langenstein

Einladung zur Medieninformation Hommage/Omaggio/Omagi 2021 - 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht; Montag, 17. August 2021

Einladung zur Medieninformation Hommage/Omaggio/Omagi 2021 - 50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht; Montag, 17. August 2021
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Guten Tag Anna Trechsel

Ich habe Ihren Kontakt netterweise von der Kollegin Jennifer Khakshouri erhalten.

Ich würde Sie gerne auf ein Projekt aufmerksam machen und an die Presseinformation einladen.

Das Projekt Hommage/Omaggio/Omagi 2021 feiert vom 7. – 16. Februar 2021 die Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen vor 50 Jahren mit einer Panoramaprojektion auf den Fassaden des Bundeshauses, der Schweizerischen Nationalbank und der Berner Kantonalbank sowie einer Ausstellung mit 52 Porträts von Frauen aus allen Kantonen in der Berner Altstadt. Das Projekt ist gesamtschweizerisch und mehrsprachig angelegt, beteiligt sind zahlreiche Mitwirkende aus allen Landesteilen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein zur Medieninformation des Trägervereins Hommage 2021 mit Vorstellung von

Hommage/Omaggio/Omagi 2021:

Ort: Bundesplatz Bern

Datum: Montag, 17. August 2020

Zeit: 11 Uhr

Marina Carobbio, Ständerätin und Präsidentin des Trägervereins Hommage 2021, die künstlerische Leitung des Projektes Liliana Heimberg und die Historikerin Dr. Franziska Rogger werden im Anschluss an die Präsentation Ihnen gerne zur Verfügung stehen.

Das Pressedossier im Anhang gibt Ihnen weitere Informationen zum Projekt, ebenso wie unsere Webseite hommage2021.ch Sie erhalten gleichentags Fotos des Anlasses. Bis zur Premiere am 7. Februar ermöglichen wir Ihnen auf Anfrage jederzeit auch einen Blick (oder mehrere) in den Entstehungsprozess des Projektes: Schulklassen aus allen Kantonen bei der Auswahl der beiden Vertreterinnen mit Porträt in die Ausstellung, Chöre bei der Vorbereitung ihres Einsatzes am Premieren-Abend, Tonaufnahmen für die Soundebene der Projektionen, u.a. unter Mitwirkung des Chors ardent aus Bern, Aufbau und Installation der Projektion und Ausstellung usw. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Einladung annehmen und über Hommage/Omaggio/Omagi 2021 berichten. Sie unterstützen uns damit, dieses Projekt in der ganzen Schweiz bekannt zu machen. Herzlichen Dank für eine kurze Rückmeldung, ob wir mit Ihrer Anwesenheit rechnen dürfen.

Freundliche Grüsse

Maria-Cecilia Quadri

Anhang: Mediendossier

Pressekontakt
Maria-Cecilia Quadri, Kommunikation und Social Media
+41 79 680 77 88
office@hommage2021.ch https://hommage2021.ch