PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hörsystemakustik Schweiz mehr verpassen.

12.11.2020 – 12:15

Hörsystemakustik Schweiz

Hörsystemakustik Schweiz klärt auf: Die Auswirkungen eines Hörverlusts auf die allgemeine Gesundheit im Erklärfilm

Hörsystemakustik Schweiz klärt auf: Die Auswirkungen eines Hörverlusts auf die allgemeine Gesundheit im Erklärfilm
  • Bild-Infos
  • Download

BernBern (ots)

Sie hören schlecht, tragen aber kein Hörgerät: Zu viele Menschen wissen nicht, welche Auswirkungen eine unbehandelte Schwerhörigkeit auf die allgemeine Gesundheit hat und was moderne Hörgeräte leisten. Dabei sind die Schweizerinnen und Schweizer mit der Hörakustik hoch zufrieden, wie die jüngste Hörgeräte-Studie des Bundesamtes für Sozialversicherungen BSV zeigt. Hörsystemakustik Schweiz, die unabhängige Branchenplattform für Hörsystemakustiker, macht sich jetzt mit einem ersten Erklärfilm daran, über das Thema weiter aufzuklären.

"Wenn wir an die Erhaltung unserer Gesundheit denken, haben wir meist Themen wie Ernährung oder sportliche Aktivitäten im Kopf. Was die meisten nicht wissen: Auch gutes Hören ist ein extrem wirkungsvoller Faktor zur Erhaltung der Gesundheit, gerade im Alter", beginnt der im Comic-Stil animierte Erklärfilm, in dem die Moderatorin Gulia Moderatt die Hauptfigur Markus Höri, einen Hörsystemakustiker, zu diesem Thema interviewt.

Er wendet sich damit an die über 450.000 Betroffenen in der Schweiz, die eine Schwerhörigkeit haben, aber noch nicht mit individuell einstellbaren Hörsystemen versorgt sind. Die aus nicht versorgten Hörverlusten resultierenden jährlichen Gesundheitskosten belaufen sich auf ca. 6.3 Milliarden Franken.

Im Film erklärt Herr Höri anschaulich die positiven Effekte eines Ausgleichs von Hörminderungen. "Zu viele Menschen zögern zu lange, bevor sie einen Hörtest machen oder Hörgeräte tragen. Wir möchten bewusst machen, wie wichtig eine professionelle Hörsystemversorgung für die Lebensqualität, aber auch für die Reduktion allgemeiner Gesundheitskosten ist - nicht mit dem erhobenen Zeigefinder, sondern informativ und gut verständlich. Dafür haben wir Herrn Höri ins Leben gerufen", sagt Christian Rutishauser, Präsident der Branchen-Plattform Hörsystemakustik Schweiz. "Die hohe Versorgungsqualität und Zufriedenheit von Hörsystemträgern wurde auch in der vor einigen Tagen publizierten Studie des Bundesamts für Sozialversicherungen bestätigt", so Rutishauser weiter. Das mündet auch in einer europaweit unerreicht hohen Tragerate der Hörsysteme.

"Wie wichtig ein gutes Gehör im Alltag ist, haben uns die vergangenen Monate, in denen "Abstand halten" das Gebot der Stunde war, gezeigt. Kontakte zur Familie, zu Freunden oder Bekannten mussten wir mit gebührender Distanz, per Telefon oder per Video-Telefonie pflegen. Und wie schwer es ist, einen Gesprächspartner zu verstehen, der einen Mund-Nasen-Schutz trägt, haben wir alle sicher auch schon erlebt", reüssiert Christian Rutishauser. "Gerade für Menschen mit Hörminderung sind dies Herausforderungen, welche die Wichtigkeit einer professionellen Hörsystemversorgung unterstreicht", führt Rutishauser weiter aus.

Mit Ihrer Aufklärungskampagne "Wie ein Hörverlust mit unserer Gesundheit zusammenhängt" sieht sich die Branchenplattform Hörsystemakustik Schweiz auf dem richtigen Weg, einen Beitrag zur Entlastung der Sozialsysteme zu leisten, zumal in den nächsten Jahren immer mehr ältere Menschen in der Schweiz leben werden, die oftmals von Schwerhörigkeit betroffen sind.

Der erste Erklärfilm ist ein weiterer Service, mit dem die Branchenplattform Hörsystemakustik Schweiz ihre fast 300 Mitgliedsfachbetriebe in der Ansprache ihrer Kunden unterstützt.

Hier geht es direkt zum Erklärfilm: https://hörsystemakustik.ch/hörqualität/

Pressekontakt:

Christian Rutishauser
Präsident Hörsystemakustik Schweiz
Seilerstrasse 22, Postfach, CH-3001 Bern
Tel.: 031 310 20 31 oder 041 726 79 30
E-Mail: christian.rutishauser@hoersystemakustik.ch oder presse@hoerqualitaet.ch