PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Nidwaldner Kantonalbank mehr verpassen.

20.05.2021 – 09:06

Nidwaldner Kantonalbank

Medienmitteilung NKB – Nahezu unveränderte Preise für Nidwaldner Immobilien

Medienmitteilung NKB – Nahezu unveränderte Preise für Nidwaldner Immobilien
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Medienmitteilung, 20. Mai 2021

Nahezu unveränderte Preise für Nidwaldner Immobilien

Im vergangenen Halbjahr haben sich die Preise sowohl für Einfamilienhäuser wie auch für Eigentumswohnungen im Kanton Nidwalden auf hohem Niveau stabilisiert. Das eingeschränkte Angebot und die Standortattraktivität dürften dazu führen, dass die Nachfrage unverändert hoch bleibt. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des NKB-Eigenheimindex.

Im Vergleich zu anderen Bereichen der Schweizer Wirtschaft hat der Immobilienmarkt bislang von der anhaltenden Covid-19-Pandemie profitiert. In den vergangenen sechs Monaten haben sich die Preise für Nidwaldner Eigenheime jedoch kaum verändert. Trotzdem resultiert bei der Betrachtung des gesamten Jahres eine Steigerung von 5,5 Prozent, die sich 2 Prozentpunkte über dem landesweiten Mittel bewegt. Gemäss den Immobilienexperten der IAZI AG dürfte die Nachfrage nach Wohnraum langfristig denn auch kaum einbrechen. Dafür sprechen Treiber wie die anhaltend hohe Standortattraktivität, das limitierte kantonale Angebot an Eigenheimen und die attraktiven Finanzierungsbedingungen.

In Zeiten von eingeschränktem gesellschaftlichem Leben und Homeoffice-Pflicht gewinnt die Qualität der eigenen vier Wände an Bedeutung. Der damit verbundene Wunsch nach einem Einfamilienhaus in Nidwalden lässt sich an der positiven Preisentwicklung der letzten zwölf Monate illustrieren (5,1 Prozent).

Bei den Eigentumswohnungen lässt sich eine ähnliche Tendenz ablesen. Während sich im letzten Halbjahr Angebot und Nachfrage in einem Gleichgewicht befanden, stiegen die Preise gemessen an den vergangenen zwölf Monaten um 5,7 Prozent und damit deutlich stärker als der Landesdurchschnitt von 4,1 Prozent.

Aufzeichnung NKB-ImmoTrend 2021

Eine physische Durchführung des Fachanlasses NKB-ImmoTrend war dieses Jahr nicht möglich. Aus diesem Grund hat die NKB in digitaler Form durchgeführt. Im Video (Link untenstehend) fasst der Immobilienexperte Prof. Dr. Donato Scognamiglio die zentralen Entwicklungen des Immobilienmarkts in Nidwalden zusammen und ordnet diese in seinem Referat und im anschliessenden Gespräch mit Philipp Müller, Leiter Firmenkunden und Finanzierungen der NKB, gewohnt unterhaltsam ein.

NKB-Eigenheimindex

Der NKB-Eigenheimindex wird halbjährlich vom Immobilienberatungsunternehmen IAZI AG (Informations- und Ausbildungszentrum für Immobilien) im Auftrag der NKB erstellt. Als Grundlage für die Indexberechnung dienen der IAZI AG anonymisierte Angaben zu effektiven Handänderungen. Der Bericht ist online unter www.nkb.ch/eigenheimindex verfügbar.

Im Falle von weiterführenden Fragen zur Medienmitteilung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Medienkontakt: 
Peter Bircher 
Leiter Marketing & Kommunikation 
Telefon 041 619 22 60 
peter.bircher@nkb.ch

Freundliche Grüsse 
Martin Niederberger

Falls Sie zukünftig keine weiteren Mitteilungen der Nidwaldner Kantonalbank erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Kontakt vom Medienverteiler entfernen“ an: martin.niederberger@nkb.ch
Weitere Storys: Nidwaldner Kantonalbank
Weitere Storys: Nidwaldner Kantonalbank