PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BIGO mehr verpassen.

11.06.2021 – 05:53

BIGO

Bigo Live startet #BigoPride mit Pride Month-Feierlichkeiten rund um den Globus

Los Angeles (ots/PRNewswire)

Hollywood-Stars, Aktivisten und LGBTQ+-Schöpfer nehmen an Panels und Diskussionen teil

Bigo Live, ein weltweit führender Anbieter von Live-Streaming und Unterhaltung, ist stolz darauf, den Pride Month mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Podiumsdiskussionen zu feiern, die auf der ganzen Welt stattfinden. Der Höhepunkt der #BigoPride-Woche, die vom 12. bis 18. Juni stattfindet, wird eine Podiumsdiskussion mit mehreren Gästen sein, die von dem bekannten Entertainer Jason Lee am 18. Juni um 18 Uhr PT moderiert wird. Bestehend aus den bemerkenswertesten LGBTQ+-Schöpfern des Streaming-Dienstes, wird das Panel auch ganz besondere Gäste umfassen: Hollywood-Schwergewicht Tiffany Haddish und Reality-TV-Legende Tiffany "New York" Pollard.

Neben der Teilnahme an Jasons Panel wird Tiffany Haddish auch alle Einnahmen aus ihrem Auftritt an die gemeinnützige Organisation She Ready Foundation spenden. Ausgehend von ihren persönlichen Erfahrungen in Pflegefamilien gründete Tiffany Haddish die She Ready Foundation, um Kinder, die in Pflegefamilien leben, zu stärken, zu unterstützen und zu ermutigen.

"Während Vielfalt, Inklusivität und Toleranz jeden Tag praktiziert werden sollten, hilft der Pride Month dabei, das Rampenlicht auf LGBTQ+ Anliegen zu richten, und ich könnte nicht glücklicher sein, ein starkes Panel auf Bigo zu hosten, das LGBTQ+ Streamer und Themen hervorhebt", sagte Jason Lee. "Ich bin begeistert, mit Bigo zusammenzuarbeiten, das jedem eine Stimme und eine Plattform gibt, und ich hoffe, dass sie mit ihrem Wachstum weiterhin Wege finden, Bigo zu dem Ort zu machen, an dem Schöpfer von Farbe und der LGBTQ+-Community ihre Individualität und Profitabilität durch ihre kulturbewussten Inhalte wirklich kontrollieren können."

"Wir fühlen uns geehrt, unseren LGBTQ+-Schöpfern nicht nur einen sicheren Raum für die Produktion spannender Inhalte zu bieten, sondern auch ihre Geschichten zu feiern", sagte James Wang, Senior Vice President von Bigo Live. "Wir hoffen, dass diese offene Diskussion unser Engagement für die LGBTQ+-Community unterstreicht und die Schöpfer ermutigt, ihre Stimmen weiterhin zu teilen."

Zusätzlich zu der Podiumsdiskussion mit mehreren Gästen wird Bigo Live auch eine Spende in Höhe von 10.000 Dollar an das National Center for Transgender Equality überreichen, eine gemeinnützige Organisation für soziale Gleichberechtigung, die 2003 von der Transgender-Aktivistin Mara Keisling in Washington, D.C., gegründet wurde.

"Wir freuen uns sehr, in diesem Pride Month mit Bigo Live zusammenzuarbeiten, um das Bewusstsein für LGBTQ+ Anliegen zu schärfen und angehende Kreative in unserer Community zu ermutigen, die Plattform zu nutzen, um sich auszudrücken", sagte Rodrigo Heng-Lehtinen, stellvertretender Geschäftsführer des National Center for Transgender Equality. "Diese Spende wird ein wesentlicher Bestandteil unserer Organisation sein und uns dabei helfen, weiterhin eine Ressource für Transgender-Menschen zu sein und unsere Mission der sozialen Gerechtigkeit fortzuführen."

Zusätzlich zu den Feierlichkeiten in den USA wird #BigoPride auch spannende Veranstaltungen auf der ganzen Welt umfassen.

- Frankreich und Belgien
- Der französische Musikkünstler und "France's Got Talent"-Phänomen
  Téo Lavabo wird live auf Bigo Live streamen und seine beliebteste
  Single "CHIPOLATA" und andere Musikstücke performen. Der Star wird
  auch einige Überraschungen für die Zuschauer bereithalten.
- Zusätzlich wird die in Paris ansässige LGBTQ+
  Empowerment-Organisation MAG Jeunes am 18.6. um 19 Uhr Pariser
  Zeit (GMT+2) einen Live-Stream übertragen. MAG Jeunes wird im
  Multi-Gastraum Panels veranstalten, um sich mit französischen
  Sendern über individuelle Erfahrungen als Teil der LGBTQ+
  Community auszutauschen. Außerdem wird die Pride-Parade am 26.6.
  gestreamt, um das Bewusstsein zu schärfen. Die Inhalte
  konzentrieren sich auf den Schutz der Bürgerrechte der
  LGBTQ+-Community und die Verbesserung der sozialen Sichtbarkeit
  der Gruppe.
- Bigo Live wird 2.000 Euro an MAG Jeunes spenden. Außerdem werden
  im Rahmen der Zusammenarbeit In-App-Geschenke gestaltet, wobei für
  jedes im Juni verschickte Geschenk 1 USD an MAG Jeunes gespendet
  wird.
- Europaweit
- International Pride Race heißt es im restlichen Europa, wo
  zwischen dem 19. und 29. Juni LGBTQ+-Sender und/oder -Fans an
  einem dreirundigen Wettbewerb per Einzel-PK-Battle teilnehmen
  können, wobei sie darauf achten müssen, die Regenbogenflagge in
  ihre Streaming-Sessions einzubauen.
- Nachdem sie ihr Bestes gegeben haben, werden die Gewinner anhand
  ihrer PK-Punkte ermittelt. 

Für Bilder und Assets rund um #BigoPride, klicken Sie bitte hier. Für weitere Informationen zu Bigo Live besuchen Sie bitte www.bigo.tv. Laden Sie Bigo Live im App Store oder Google Play herunter.

Informationen zu Bigo Live

Bigo Live ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden sozialen Live-Streaming-Communities, in der Nutzer in Echtzeit senden, um Lebensmomente zu teilen, ihre Talente zu präsentieren und mit Menschen aus aller Welt zu interagieren. Bigo Live hat rund 400 Millionen Nutzer in über 150 Ländern und ist derzeit Marktführer in der Live-Streaming-Branche. Bigo Live wurde im März 2016 gegründet und ist im Besitz von Bigo Technology mit Sitz in Singapur.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1530363/BigoPride_US_Art.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1476800/Bigo_Live_Logo.jpg

Pressekontakt:

Nathalie Nourian
818-371-6212
nathalie.nourian@clarity.pr