PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von magniX mehr verpassen.

09.04.2021 – 01:59

magniX

magniX Fortgesetzte Flugtests zeigen, dass Elektroflugzeuge die Lärmbelästigung deutlich reduzieren

Everett, Washington (ots/PRNewswire)

Die Ergebnisse zeigen, dass die Schallenergie des eBeavers im Vergleich zum Standard-Beaver während aller Flugphasen im Durchschnitt um den Faktor 100 verringert wird

magniX, das Unternehmen, das die Revolution der elektrischen Luftfahrt vorantreibt, hat heute die Ergebnisse der Flugtests des eBeaver-Flugzeugs bekannt gegeben, die eine signifikante Verringerung der Lärmbelästigung durch ein elektrisches Flugzeug im Vergleich zu einem konventionellen Flugzeug belegen. Diese Ergebnisse unterstreichen noch einmal die Vorteile des elektrischen Fliegens.

Mehrere Studien haben die negativen Auswirkungen von Fluglärm auf den Menschen gezeigt, einschließlich der negativen Auswirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit. In der Tat fand eine Studie, die im Noise and Health International Journal veröffentlicht wurde, heraus, dass Fluglärm eine der schädlichsten Umweltauswirkungen der Luftfahrt ist. Insbesondere wurde in der Studie festgestellt, dass er den Schlaf stören, die schulischen Leistungen von Kindern beeinträchtigen und sogar das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen, die in der Nähe von Flughäfen wohnen, erhöhen kann. Dies ist ein wachsendes Problem, da der Flugverkehr von Jahr zu Jahr zugenommen hat. Die elektrische Luftfahrt wird diese Probleme reduzieren.

Im Vergleich zum Standard-Beaver-Flugzeug verzeichnete der eBeaver über alle Flugphasen hinweg eine Lärmreduzierung von 16-22 dBA. Insbesondere in der Startphase verzeichnete der eBeaver im Vergleich zum Standard-Beaver durchschnittlich 20,8 dBA niedrigere Geräuschpegel und 24 dBA niedrigere Spitzenwerte, was bedeutet, dass die Schallenergie mindestens 100-mal niedriger ist.

"Intuitiv wussten wir, dass elektrisch angetriebene Flugzeuge leiser sein sollten als herkömmlich angetriebene Flugzeuge, aber diese Ergebnisse zeigen, wie signifikant der Unterschied ist, was ziemlich erstaunlich ist", sagte Roei Ganzarski, CEO von magniX. "Diese Ergebnisse sind eine gute Nachricht für Wohngemeinschaften in der Nähe von Flughäfen. Eine signifikante Gesamtreduzierung des Fluglärms wird mehr Flexibilität in Bezug auf Flugzeiten und Flugaufkommen ermöglichen und damit mehr Mobilität, Anschlussmöglichkeiten und ein größeres Angebot an kleineren und regionalen Flughäfen fördern."

Die Lärmvorschriften werden im Laufe der Zeit von Regulierungsbehörden wie der FAA und der EASA immer weiter verschärft, um die von Flugzeugen ausgehende Lärmbelastung zu begrenzen. Das bedeutet oft, dass das An- und Abfliegen von bestimmten Flughäfen auf bestimmte Stunden reduziert wird und manchmal für einige Flugzeuge ganz entfällt. Durch die geringere Lärmbelastung können Elektroflugzeuge eine größere Mobilität über Flughäfen ermöglichen, die derzeit aufgrund von Lärmvorschriften eingeschränkt sind.

Informationen zu magniX

magniX mit Hauptsitz in Everett, Washington, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die zivile Luft- und Raumfahrt sowie die Verteidigungsindustrie mit leistungsstarken, zuverlässigen und umweltfreundlichen Antriebslösungen anzuführen. Entwickelt mit proprietärer Technologie, bietet magniX eine Reihe revolutionärer elektrischer Antriebslösungen, einschließlich Motoren und Leistungselektronik, die bei geringeren Betriebskosten null Emissionen erzeugen. Weitere Informationen finden Sie unter:www.magnix.aero.

Pressekontakt:

:
Barokas Communications für magniX
magniX@barokas.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1483365/noise_chart_Infographic.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/749902/magniX_Logo.jpg