Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von FRAGILE Suisse mehr verpassen.

01.10.2020 – 13:30

FRAGILE Suisse

FRAGILE Suisse initiiert Kinderbuch zum Thema Hirnverletzung

FRAGILE Suisse initiiert Kinderbuch zum Thema Hirnverletzung
  • Bild-Infos
  • Download

FRAGILE Suisse initiiert Kinderbuch zum Thema Hirnverletzung

Zürich, 01.10.2020 – Neues Angebot für Kinder von Eltern mit einer Hirnverletzung: FRAGILE Suisse initiiert anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums die Publikation eines Kinderbuchs. In «Silberfunken – Plötzlich ist alles anders» wird aus der Sicht der jungen Mara aufgezeigt, wie sich das Leben von Betroffenen, aber auch deren Angehörigen und vor allem deren Kinder nach dem Vorfall verändert.

Das Kinderbuch «Silberfunken – Plötzlich ist alles anders» erzählt die Geschichte von Mara, deren Vater eine Hirnverletzung erleidet, welche das gesamte Familienleben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf stellt. Im Buch, das für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist, wird einfühlsam aufgezeigt, wie Familien mit diesem einschneidenden Erlebnis umgehen können. Es steht auch stellvertretend für andere Krankheiten mit persönlichkeitsverändernden Auswirkungen.

Besonders Kinder leiden

Das Ende August im aracari verlag erschienene Kinderbuch entstand anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von FRAGILE Suisse und passt thematisch zum neuen Angebot «FRAGILE Family». Dabei stehen Familien mit einem betroffenen Elternteil im Fokus. Der erste Schritt erfolgte Anfang Jahr durch die Lancierung der Webseite www.fragile-family.ch, die besonders Kindern und Jugendlichen im Umgang mit der Hirnverletzung eines Elternteils Unterstützung bietet.

Wie die Geschichte von Mara zeigt, ist die neue Situation jeweils besonders für Kinder eines betroffenen Elternteils herausfordernd. So ist der Vater beispielsweise nicht mehr der Vater, wie ihn das Kind kennt. Sehr oft versteht das Kind nicht, weshalb das Leben nicht mehr so wie früher sein kann, fühlt sich frustriert, wütend und traurig.

FRAGILE Suisse unterstützt betroffene Familien

Seit einiger Zeit arbeitet FRAGILE Suisse an Dienstleistungen und Produkten, die speziell solche Familien mit einem betroffenen Elternteil unterstützen. Mit der Lancierung der Webseite www.fragile-family.ch, des Kinderbuchs «Silberfunken – Plötzlich ist alles anders» und der dazugehörigen Begleitdokumentation für Lehrkräfte und Fachpersonen sowie einer Informationsbroschüre für Erwachsene, ist ein erster wichtiger Schritt getan. In Zukunft soll das Angebot noch weiter ausgebaut werden. Das Buch ist im Onlineshop von FRAGILE Suisse erhältlich: www.fragile.ch/shop/.

Kontakt

Antonella Stefanelli

Leiterin Kommunikation, Marketing und Fundraising

FRAGILE Suisse

Badenerstrasse 696

8048 Zürich

E-Mail: stefanelli@fragile.ch

Telefon: 044 360 30 61 (direkt)

Über FRAGILE Suisse

FRAGILE Suisse ist die schweizerische Organisation für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen. Die Organisation bietet für Betroffene und Angehörige Dienstleistungen mit dem Ziel, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und ihre Inklusion in die Gesellschaft zu fördern. Zudem berät und schult sie Fachpersonen zum Thema Hirnverletzung, ihren Folgen und dem Umgang mit Betroffenen. Diese Dienstleistungen werden durch ein Kursprogramm abgerundet. FRAGILE Suisse informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit zum Thema Hirnverletzung und fördert die Prävention.

www.fragile.ch

FRAGILE Suisse
Für Menschen mit Hirnverletzung und ihre Angehörigen
Pour les personnes cérébrolésées et leurs proches
Per persone cerebrolese e i loro familiari

Badenerstrasse 696, 8048 Zürichwww.fragile.ch