Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WAIC 2019

06.09.2019 – 01:06

WAIC 2019

Die WAIC 2019 schließt mit einer Zusage von 1,39 Milliarden USD für die Verwandlung Schanghais in ein globales Technologiezentrum für KI (Künstliche Intelligenz)

Die öffentlich-private Partnerschaftsvereinbarung über 1,39 Milliarden USD wird durch einen verlängerten Kredit von führenden KI-Banken in Höhe von 6,9 Milliarden USD unterstützt werden

Schanghai (ots/PRNewswire)

Die zweite World Artificial Intelligence Conference (WAIC), die Hunderte von globalen Unternehmen, Start-ups und Universitäten willkommen hieß, endete am 31. August mit der Enthüllung mehrerer bahnbrechender KI-Projekte und internationaler Kooperationsvereinbarungen, die Schanghai zu einem der größten technologischen Zentren des Landes machen sollen.

Der Shanghai AI Investment Fund ist eine Private-Private-Partnership, die von der Stadtverwaltung Schanghai mit Fonds in einer erwarteten Höhe von bis zu 10 Milliarden RMB (1,39 Milliarden USD) unterstützt wird. Neben dem Fond wurde auch ein 7-Schritte-Plan enthüllt, der technologische Durchbrüche in Schanghai vorantreiben und KI-Technologien bis in jeden Winkel der Stadt verbreiten soll, vom Gesundheitswesen und Bildung bis hin zu Stadtverwaltung und industrielle Entwicklung.

Insgesamt wurden 33 schwergewichtige Projekte während der Zeremonie unterzeichnet, u. a. die Enthüllung von sechs globalen Forschungszentralen, die sich der Entwicklung und Implementierung von KI-Technologien widmen, wie:

- IBM AI Innovation Center 
- Kuang-Chi Global AI Innovation Center 
- Shanghai Artificial Intelligence Algorithm Research Institute 
- Shanghai Institute of Intelligent Science and Technology 
- SenseTime Group, Zentrale in China und Globale Forschungs- und 
  Entwicklungszentralen 
- Shanghai Artificial Intelligence Research Institute Co., Ltd. 

Zur Unterstützung einer gesunden Entwicklung der KI-Branche erhielten insgesamt fünf Unternehmen 50 Milliarden RMB (6,9 Milliarden USD) Kredit von einem Schanghaier KI-Bankenverband, darunter Vertreter von ICBC, CCB, Bank of Communications, Shanghai Pudong Development Bank und Shanghai Bank.

Auf der World Artificial Intelligence Conference 2019 in Schanghai versammelten sich globale Technologie-Gurus von Unternehmen wie, u. a., Amazon, IBM, Microsoft, Tesla, Huawei, Alibaba und Tencent sowie beinahe einhundert Branchenexperten, 26 Gründer von Unicorn-Start-ups, 50 bedeutende Investoren und mehrere Turing Award-Preisträger und Nobelpreisträger, die ihre Ansichten zur Entwicklung der KI-Branche preisgaben. Die dreitägige Veranstaltung sicherte der Stadt 70 bedeutende Projekte, und alle Gesellschaftsschichten zeigten ein beispielloses Interesse während des Technologiefests, das 80.000 Branchenführer aus über 60 Ländern, über 240.000 Besucher und über 900 Journalisten anzog.

Informationen zur World Artificial Intelligence Conference 2019

Die World Artificial Intelligence Conference 2019, die unter dem Motto "Intelligent Connectivity, Infinite Possibilities" (Intelligente Konnektivität, unendliche Möglichkeiten) steht, ist eine Plattform für KI-Forscher, Weltführer und Unternehmer, auf der diese ihre Erkenntnisse zu KI-Innovationen und -Anwendungen teilen können. Die klügsten Köpfe unter einem Dach zu versammeln ermöglicht, Aufschluss über eine bessere Zukunft zu geben, die von intelligenten Technologien vorangetrieben wird. Die WAIC hat zum Ziel, die Besten der Besten aus der akademischen Welt und der Branche für eine Zusammenarbeit in Kontakt zu bringen und bietet talentierten Innovatoren Gelegenheiten, die Welt zu verändern, Investoren zu treffen und ihre Ideen weltweit zu verbreiten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/969776/WAIC_2019.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/969775/WAIC_2019_unveiled.jpg

Kontakt:

Wang Wenhao
+86-17301716826
232639905@qq.com