Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Pininfarina mehr verpassen.

09.06.2020 – 16:56

Pininfarina

Design und Technologie zur Messung von sozialer Distanzierung und sozialem Verhalten: Eine integrierte Lösung von Pininfarina und Blimp

Turin, Italien (ots/PRNewswire)

Design und Technologie im Dienste der Gesundheitsvorsorge. Pininfarina , ein Maßstab für Industriedesign und Mobilität sucht jetzt nach integrierten, gebrauchsfertigen Lösungen für die Zeit nach Covid-19 und geht eine strategische Partnerschaft mit Blimp ein, einem auf künstliche Intelligenz spezialisierten Start-up-Unternehmen, das Teil von e-Novia , der in Mailand ansässigen "Enterprises Factory" ist.

Gemeinsam bieten Pininfarina und Blimp eine Lösung, die physisches und digitales Design, Technologie und Dienstleistungen zur Analyse von Personenströmen integriert und es somit ermöglicht, den Einsatz von Eindämmungsmaßnahmen gegen Covid-19 in allen Innen- und Außenbereichen zu überprüfen und zu überwachen: vom öffentlichen Verkehr bis zu Flughäfen und Bahnhöfen, von Büros bis zu Produktionsstätten, Geschäften und großen Einzelhändlern.

Pininfarina wird die von der Mailänder Firma entwickelte Beat-19-Lösung in die architektonischen und industriellen Designvorschläge der Blimp-Technologie integrieren. Darüber hinaus wird das Pininfarina Experience Design-Team die Erfahrung innerhalb der Fahrzeuge und Räume des öffentlichen Verkehrs sowie Schnittstellen definieren, die für das Personal des Unternehmens und die Endbenutzer gedacht sind. Blimp wird Pininfarina mit seinem Dienstleistungsangebot an Hardware-, Sensor- und Plattformtechnologien unterstützen.

"Pininfarina teilt die Vision von Blimp in Bezug auf die heutige Gesundheitssituation und die zukünftige Entwicklung in den Mobilitätssektoren. Gemeinsam können wir eine Lösung anbieten, die den Anforderungen der "Neuen Normalität" perfekt gerecht wird: die Gestaltung neuer Räume (Architektur, Transport, Einzelhandel) und deren Ausstattung mit digitalen Messsystemen ," so Silvio Angori , CEO von Pininfarina.

"Unsere Partnerschaft mit Pininfarina ist eine außergewöhnliche Verbindung zwischen italienischem Design und Technologie. Ein wichtiger Schritt zur Schaffung nachhaltiger und intelligenter städtischer Umgebungen, durchsetzt von Mikrodienstleistungen, die durch KI-Technologien ermöglicht werden und der Verbesserung der Lebensqualität dienen", so Blimp-Gründer Alex Buzzetti .

Beat-19 ist eine Lösung zur Überwachung des Personenstroms - unter vollster Wahrung der Privatssphäre - und um sicherzustellen, dass Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus ergriffen werden. Beat 19 ermöglicht es in Echtzeit, große Personengruppen in öffentlichen Räumen zu erkennen und sie durch akustische Signale zu zerstreuen; Personenschlangen vor einem Gebäude oder einer Bushaltestelle zu überwachen; die Körpertemperatur und die Verwendung von Gesichtsmasken zu messen; die Anwendung von Sicherheitsmaßnahmen, insbesondere die soziale Distanzierung, aufzuzeichnen. Die Technologie besteht aus einem Sensor zur Datenerfassung und einer Cloud-Plattform, so dass die Daten eingesehen und Benachrichtigungen über kritische Situationen verwaltet werden können.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1177324/Pininfarina_Blimp_concept_store.jpg

Kontakt:

Pressekontakt:

Francesco Fiordelisi
+39 011-9438105
f.fiordelisi@pininfarina.it