Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sanya Organizing Committee

04.09.2019 – 16:06

Sanya Organizing Committee

Sanyas weltweite Werbekampagne sticht von London aus in See

- Yacht mit Markenaufdruck "Visit Sanya China" startet die Welttour beim Segelrennen Clipper Round the World Yacht Race 2019-20 -

London (ots/PRNewswire)

Das Segelrennen Clipper Round the World Yacht Race 2019-20 begann offiziell am 2. September mit einer Sonderausstellung in London. Mit dabei war die "Visit Sanya China", die ihre 40.000 Seemeilen weite internationale Werbekampagne am selben Tag startete.

Der exklusive Ausstellungsbereich, der vom Organisationsausschuss von Sanya gestaltet und kuratiert wurde, beförderte Besucher direkt zum chinesischen Küstenort. Vor dem Hintergrund von Bildern des Strandresorts waren blau-weiß gestreifte Strandkörbe aufgestellt, in denen Besucher noch das letzte bisschen Sommer tanken konnten.

Eine Fotoausstellung der Sanya-Yacht vom Clipper Round the World Yacht Race 2017-18 ermöglichte Londonern, die Reise des Schiffs durch Wind und Wellen bildlich zu verfolgen. Darüber hinaus wurden Besucher buchstäblich auf den Geschmack gebracht, da einzigartige Köstlichkeiten aus Sanya serviert wurden, wie z. B. Kokosnussbonbons, Kokosnusspudding und Kokosnusssaft. Der Höhepunkt der Veranstaltung war der Start eines Online-Fotowettbewerbs, im Rahmen dessen Facebook-Nutzer ihre besten Fotos von Sanya hochladen und ihre Freunde bitten können, diese zu liken. Das Foto mit den meisten "Likes" gewinnt ein Ticket für eine Rundreise von London nach Sanya.

Außerdem fand der weltweite Launch von Ride on the Wind (etwa: Mit dem Wind reiten) statt - ein neues Buch, das spannende Geschichte des Meisterschaftssiegs der Yacht "Visit Sanya China" in der letzten Saison erzählt. Das Buch behandelt auch die Entwicklung von Sanyas Segelindustrie und die Erfolge vom Tourismusmarketing und der Förderorganisationen der Stadt im Verlauf der letzten zwei Jahre.

Die Mitglieder der Botschafter-Crew von Sanya besuchten außerdem den Staines Football Club, der älteste Fußballverein Londons, wo sie Vereinsvorstand Joe Dixon und Generalsekretär Steve Parsons trafen und bei diesem Anlass Teamtrikots austauschten. Dixon sagte: "Durch das Treffen lernte ich, dass Sanya nicht nur ein wunderschönes Tropenparadies ist, sondern auch an die Freihandelszone Hainan grenzt und Passinhabern aus 59 Ländern die visafreie Einreise gestattet. Seit Einführung des Direktflugs zwischen London und Sanya hat sich dieses Reiseziel zu einem gigantischen Markt voller Möglichkeiten für Großbritannien und Europa entwickelt. Wir freuen uns sehr auf die Erschließung von Sanya!"

Die Crew wurde eingeladen, einen von Londons Wolfsheel-Klubs zu besuchen, um für die Gäste, darunter Philip Morgan, ehemaliger Chief Secretary der britischen Botschaft in Peking, eine kurze Präsentation über die Tourismusressourcen von Sanya zu halten. Li Meng, Mitglied der Botschafter-Crew von Sanya, nutzte diese Gelegenheit, um die Möglichkeiten vorzustellen, die sich durch die Freihandelszone Hainan bieten.

Bei jedem Stopp während ihrer Weltreise wird die Sanya-Yacht die gleiche wichtige Aufgabe erfüllen: Chinas bezauberndstes Tropenparadies bewerben, die rasche Entwicklung von Chinas Segelindustrie präsentieren, die wunderschönen und vielfältigen Landschaften der Region Sanya vorstellen und der Welt gleichzeitig die neuen Möglichkeiten erklären, die sich durch den Bau der Freihandelszone Hainan ergeben.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/968580/people_have_fun_in_Sanya_exhibition_area.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/968579/Sanya_tourism_gifts_attracted_tourists.jpg

Kontakt:

Li Meng
+86 18689951257