PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MolecuLight Inc. mehr verpassen.

15.10.2021 – 03:12

MolecuLight Inc.

Einführung des neuen MolecuLightDX(TM)-Geräts ermöglicht Point-of-Care-Bildgebung von Wunden in neuen, expandierenden Marktsegmenten

Toronto (ots/PRNewswire)

Die MolecuLight-Plattform wird zum Standard für die Echtzeit-Bildgebung von erhöhter Bakterienbelastung in Wunden in allen Bereichen der Wundversorgung

MolecuLight Inc., das führende Unternehmen im Bereich der Point-of-Care-Fluoreszenz-Bildgebung für den Echtzeit-Nachweis von Wunden mit erhöhter bakterieller Belastung, gab die Markteinführung des MolecuLightDX(TM) bekannt, eines neuen Point-of-Care-Gerätemodells, das auf die einzigartigen Bedürfnisse der neuen, expandierenden Marktsegmente der Wundversorgung in den USA ausgerichtet ist. Das DX ist eine Erweiterung der MolecuLight-Produktlinie und ergänzt das MolecuLight i:X®, das "Arbeitspferd" unter den Wundbildgebungsgeräten, das mit über 2.000 verkauften Einheiten schnell zum Standard in der Wundversorgung weltweit geworden ist.

"Das i: X und das DX sind die einzigen kommerziell erhältlichen Point-of-Care-Geräte, die eine Echtzeit-Erkennung einer erhöhten Bakterienbelastung in Wunden ermöglichen. Mit der Einführung des MolecuLightDX freuen wir uns, unsere Produktlinie zu erweitern und zusätzliche Funktionen für diese Marktsegmente der Wundversorgung anzubieten", sagt Anil Amlani, CEO von MolecuLight.

Insbesondere verfügt das MolecuLightDX über die folgenden neuen Funktionen, die in diesen Segmenten häufig benötigt werden:

  • Umfassende EMR-Integrationsoptionen für mehrere EMR-Umgebungen (elektronische Krankenakten),
  • Patientenzentrierte Benutzeroberfläche und Arbeitsabläufe für eine einfache Patienten- und Wundverfolgung,
  • Einen Administrator-Workflow und eine Systemkonfigurationsfunktion und ein
  • Docking-System zum einfachen Aufladen des Geräts.

Wie das i: X verfügt auch das DX über die gleiche präzise und schnelle digitale Wundmessung zur Dokumentation von Eingriffen und des Wundverlaufs. Neu am DX ist die Möglichkeit der aufkleberlosen Messung, bei der die Wundfläche automatisch gemessen wird, ohne dass Wundaufkleber benötigt werden.

"Mit der Erweiterung unserer Produktlinie können wir nun Klinikern in jedem Pflegebereich die unübertroffenen Fähigkeiten der MolecuLight-Plattform anbieten, mit einem Funktionsumfang und einem Preis, der ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht", sagt Amlani. "MolecuLight-Kunden werden weiterhin unseren umfassenden Aktivierungs- und Schulungssupport für beide Plattformen erhalten, einschließlich Vor-Ort-Schulungen mit Patienten, E-Learning-Kurse und Zertifizierungen sowie laufenden persönlichen und Fernsupport durch unser Team für klinische Anwendungen."

Darüber hinaus können alle MolecuLight-Verfahren von dem in den Vereinigten Staaten für das MolecuLight-Verfahren verfügbaren Erstattungspfad profitieren, der sowohl für die MolecuLight i:X- als auch für die DX-Geräte gilt. Der Erstattungspfad umfasst zwei CPT®-Codes für die ärztliche Tätigkeit zur Durchführung von "Fluoreszenz-Wundbildgebung für das Vorhandensein, die Lokalisierung und die Belastung von Bakterien" sowie die Bezahlung von Einrichtungen für Krankenhausambulanzen (HOPD) und ambulante chirurgische Zentren (ASC) über eine APC-Zuweisung (Ambulatory Payment Classification).

Das MolecuLightDX hat die FDA-Zulassung für den Verkauf in den USA sowie das CE-Zeichen und die Health Canada-Zulassung für die kommerzielle Verfügbarkeit in Europa und Kanada erhalten.

Das MolecuLightDX wird auf dem MolecuLight-Ausstellungsstand auf der kommenden klinischen Konferenz, SAWC (Symposium über fortgeschrittene Wundversorgung) Herbst 2021, am Sonntag, 31. Oktober 2021 um 9:00 Uhr im Caesars Palace in Las Vegas, Nevada, ausgestellt. Um eine klinische Vorführung des MolecuLightDX vor Ort anzufordern, besuchen Sie bitte www.moleculight.comoder kontaktieren Sie uns per E-Mail: info@moleculight.com.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc., ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen im Bereich der medizinischen Bildgebung, entwickelt und vermarktet seine proprietäre Fluoreszenz-Bildgebungsplattform-Technologie in mehreren klinischen Märkten. MolecuLights Produktpalette an kommerziell erhältlichen Geräten, einschließlich der MolecuLight i: X® und DX(TM) Fluoreszenz-Bildgebungssysteme und deren Zubehör, bietet tragbare Point-of-Care-Bildgebungsgeräte für den globalen Wundversorgungsmarkt zur Echtzeiterkennung von Wunden mit erhöhter Bakterienbelastung (bei Verwendung mit klinischen Anzeichen und Symptomen) und zur digitale Wundmessung. Das Unternehmen vermarktet seine einzigartige Fluoreszenz-Bildgebungsplattform-Technologie auch für andere Märkte mit weltweit relevantem, ungedecktem Bedarf, darunter Lebensmittelsicherheit, Verbraucherkosmetik und andere industrielle Schlüsselmärkte.

Download für Bilder:

Pressekontakt:

Rob Sandler, Chief Marketing Officer, MolecuLight Inc., T. +1.647.362.4684, rsandler@moleculight.com, www.moleculight.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1659864/hands_100_cropped_tight_low.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1659863/deviceScreens_259_edited_low_res.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1659865/Patient1_351_edited_low_res.jpg

Weitere Storys: MolecuLight Inc.
Weitere Storys: MolecuLight Inc.