PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Xinhua Silk Road Information Service mehr verpassen.

21.04.2021 – 04:34

Xinhua Silk Road Information Service

Xinhua Silk Road: China Yangzhou bejubelt den Abschluss von Investitionsprojekten im Wert von 100 Mrd. RMB beim "Flowery March"-Festival Sun

Peking (ots/PRNewswire)

Yangzhou, eine renommierte Hafen- und Resortstadt in der ostchinesischen Provinz Jiangsu, war Zeuge der Unterzeichnung von 180 neuen Projekten mit einer Gesamtinvestition von mehr als 100 Milliarden Yuan bei der Eröffnungszeremonie des Internationalen Wirtschafts-, Handels- und Tourismusfestivals "Flowery March" 2021, das am Sonntag eröffnet wurde.

Ursprünglich im Jahr 2002 ins Leben gerufen, hat sich das jährliche Festival in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer wichtigen Plattform für die Stadt entwickelt, um für ihr Geschäftsumfeld zu werben, Investitionsprojekte vorzustellen und die Handelsverbindungen zu verbessern.

Als offene und integrative Stadt mit florierenden Unternehmen hat sich Yangzhou immer dafür eingesetzt, ein "wundervolles Yangzhou" mit einem angenehmen und bequemen Geschäftsumfeld zu schaffen und mehr Freunde anzuziehen, um Chancen zu teilen und Gewinne in der Stadt zu erzielen, sagte Xia Xinmin, Sekretär des städtischen Parteikomitees der Stadt.

Während des diesjährigen Festivals hat die Stadt die Unterzeichnung von 180 Projekten in den Bereichen fortgeschrittene Fertigung, moderner Service und wissenschaftlich-technische Innovationsindustrie realisiert, wobei die Investitionen in fortgeschrittene Fertigungs- und moderne Dienstleistungsprojekte 122,46 Milliarden Yuan erreichten.

Zu den beauftragten Projekten gehörten 32 Schlüsselprojekte in den Bereichen Smart Energy, Lebensmittel, Smart Modular Construction, Computer-Präzisionskomponenten und Chemie.

Zhang Baojuan, der Bürgermeister der Stadt, sagte, dass Yangzhou im Jahr 2021 die Bemühungen zur Förderung der Neuschaffung der industriellen Basis und der Aufwertung der Industriekette verstärken wird, um die Clusterentwicklung der fortschrittlichen Fertigung in Yangzhou voranzutreiben.

Kurzfristig wird die Stadt die für den 18. Juni geplante Eröffnung des Yangzhou Grand Canal Museums nutzen, um den Bau des Sanwan Core Exhibition Parks und der acht Ausstellungszonen des Grand Canal National Cultural Parks zu beschleunigen.

Als nächsten Schritt wird Yangzhou die Markenwirkung der Stadt als Welthauptstadt des Kanals, als Gourmet-Hauptstadt und als ostasiatische Kulturhauptstadt weiter ausbauen und die Ressourcen für den Vier-Jahreszeiten-Tourismus in Yangzhou entwickeln, betonte Zhang.

In den letzten Jahren hat Yangzhou seine industrielle und kulturindustrielle Basis immer weiter ausgebaut, so dass das Bruttoregionalprodukt im Jahr 2020 600 Milliarden Yuan überstieg. Die Stadt belegte auch den ersten Platz bei der Bewertung der zweiten Serie von Städten für Klein- und Kleinstunternehmen, die als Basis für Unternehmertum und Innovation in China gelten.

Original-Link: https://en.imsilkroad.com/p/321019.html

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1491650/1.jpg

Pressekontakt:

Gao Jingyan
+86-135-5290-5167

Weitere Storys: Xinhua Silk Road Information Service
Weitere Storys: Xinhua Silk Road Information Service