PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Automobili Pininfarina mehr verpassen.

16.11.2020 – 07:01

Automobili Pininfarina

Automobili Pininfarina und Deutsche Telekom entwickeln das weltweit erste global vernetzte Hypercar

Turin, ItalienTurin, Italien (ots/PRNewswire)

- Durch nahtloses globales Roaming wird sichergestellt, dass Battista-Kunden weltweite Online-Konnektivität ohne Unterbrechungen oder anfallende Gebühren erleben können

- Mit der Over-The-Air-Technologie kann Software für fast alle Funktionen innerhalb des neuen Battista remote aktualisiert werden

- Die Smart-Diagnostics-Technologie überwacht den Luxus-Hyper-GT fortlaufend, um potenzielle Probleme vor dem eigentlichen Auftreten zu erkennen

Eine neue Partnerschaft zwischen dem Luxus-Autohersteller Automobili Pininfarina und der Deutschen Telekom, dem führenden Unternehmen für integrierte Kommunikation, gibt Besitzern des neuen rein elektrischen Hypercars Battista die Möglichkeit, problemlos auf Online-Services in mehr als 50 Ländern weltweit zuzugreifen - einzigartig in der Welt der Hypercars.

Jeder Battista erhält eine integrierte SIM-Karte sowie Roaming-Technologie für optimierte Konnektivität in aller Welt. Mithilfe dieser Komponenten, dem Roaming-Partnernetzwerk und der entsprechenden Steuerungslogik der Deutschen Telekom kann das Hypercar nach dem stärksten Netzwerk suchen und sicherstellen, dass die Besitzer auch dann nicht in Funklöcher geraten, wenn sie Ländergrenzen überqueren.

Diese konkurrenzlose Konnektivität bietet den Besitzern durch Over-The-Air (OTA)-Updates auch ein Höchstmaß an Komfort, da sichergestellt wird, dass das Fahrzeug stets über die neueste Software verfügt. Das System kann 26 elektronische Steuermodule und somit fast alle Funktionen innerhalb des Battista einzeln aktualisieren, darunter der rein elektrische Antrieb, die erweiterten Sicherheits- und Fahrdynamikfunktionen, die Gesamtfahrzeugsteuerung, das Infotainment-System sowie digitale Services. Die Softwareupdates können über WLAN bereitgestellt werden, wenn das Fahrzeug beispielsweise in der Garage geparkt ist, oder unterwegs über die integrierte SIM-Karte. Auf diese Weise ist der Battista zukunftssicher, und Besitzer werden im Laufe der Jahre weiterhin von den neuesten Softwareentwicklungen profitieren.

Paolo Dellacha, Chief Product and Engineering Officer von Automobili Pininfarina, sagt: "Alle diese Elemente der Konnektivität tragen zu unserem nahtlosen Life-on-Board-Konzept bei. Alles von der auf den Fahrer ausgerichteten User Experience bis zu den Komfortfunktionen wie globales Roaming und OTA-Updates wurde so entwickelt und gestaltet, um unseren Luxus-Hyper-GT mit höchstmöglichem Komfort auszustatten."

Der benutzerfreundliche digitale Concierge verfügt zudem über Smart Diagnostics-Funktionen, die das Fahrzeug überwachen, um potenzielle Probleme noch vor dem eigentlichen Auftreten zu erkennen und so das Maximum elektrifizierter Leistung und Sicherheit jederzeit gewährleisten zu können. Wenn das System ein Problem erkennt, das nicht remote per Softwareupdate gelöst werden kann, entsendet Automobili Pininfarina eines seiner hochqualifizierten Technikerteams, um das Problem unabhängig vom Standort des Fahrzeugs zu beheben.

Eine eigens entwickelte Smartphone-App sorgt dafür, dass Besitzer jederzeit mit ihrem Battista verbunden sind. Die Kunden können das Fahrzeug remote auf- und zuschließen, sich die Daten zur Fahrzeugtelemetrie ansehen, den Ladezustand prüfen und die Position des Battista überwachen. Unterwegs können die Fahrer ihre Smartphones nahtlos verbinden, um wichtige Apps und Funktionen innerhalb des Fahrzeugs zu spiegeln und so Musik-Streaming und Echtzeit-Navigationsfunktionen zu verbessern.

Dieses umfassend verbundene digitale Ökosystem wird durch das fortschrittliche Infotainment-System des Battista erweitert. Die beiden logisch angeordneten und intuitiven Touchscreens sowie ein zusätzliches schmales Display in der Mitte stellen alle zentralen Telemetriedaten, dynamischen Funktionen sowie ausgewählte Medien- und Navigationsinhalte und deren Steuerungen bereit. Alle Displays wurden speziell entwickelt und positioniert, um eine minimale Ablenkung des Fahrers sicherzustellen und gleichzeitig unterwegs alle erforderlichen Informationen bereitzustellen.

Der Battista unterscheidet sich von allen anderen Hypercars. Eine Bandbreite von benutzerfreundlichen digitalen Services, die mit jedem Battista angeboten wird, umfasst auch das kostenfreie Aufladen mit ChargePoint. Weitere Informationen zu diesem Service und der Möglichkeit für Battista-Besitzer, eine von Pininfarina SpA entworfene Wallbox in der Farbe ihres Hypercars zu erhalten, finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter

automobili-pininfarina.com/media-zone

REDAKTIONELLE ANMERKUNGEN

DER BATTISTA VON AUTOMOBILI PININFARINA

Der Battista wird das leistungsstärkste Auto sein, das je in Italien entwickelt und gebaut wurde. Seine Leistung ist für straßentaugliche Sportwagen mit Verbrennungsmotor derzeit absolut unerreichbar. Mit seiner Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter zwei Sekunden lässt er sogar aktuelle Formel 1-Autos hinter sich. Mit seinen 1.900 PS und 2.300 Nm Drehmoment kombiniert der Battista außergewöhnliche Leistung und Technologie mit absoluter Emissionsfreiheit. Die 120-kWh-Batterie des Battista treibt vier Elektromotoren (einen pro Rad) an und bietet eine simulierte WLTP-Reichweite von über 500 km mit einer Ladung. Lediglich 150 Battistas werden im Pininfarina SpA-Atelier in Cambiano, Italien, individuell handgefertigt.

ÜBER AUTOMOBILI PININFARINA

Automobili Pininfarina hat seinen Sitz in München und beschäftigt ein Team aus erfahrenen Führungskräften von Herstellern luxuriöser und hochklassiger Automarken. Das Battista-Hypercar und alle zukünftigen Modelle werden in Italien entworfen, entwickelt und produziert und auf allen wichtigen globalen Märkten unter dem Markennamen Pininfarina vertrieben. Das junge Unternehmen möchte der nachhaltigste Anbieter von Luxusautos weltweit werden.

Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Mahindra & Mahindra Ltd und erhielt im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zwischen Pininfarina S.p.A. und Mahindra & Mahindra Ltd den Namen Automobili Pininfarina. Pininfarina S.p.A. leistet mit seiner 90 Jahre zurückreichenden Erfahrung bei der Produktion vieler der weltweit bekanntesten Autos einen wichtigen Beitrag in den Bereichen Design und Produktion.

Anand Mahindra, Vorstandsvorsitzender von Mahindra & Mahindra, Paolo Pininfarina, Vorstandsvorsitzender von Pininfarina S.p.A., und Dr. Pawan Goenka, Vorstandsvorsitzender von Mahindra Racing, stellten die neue Automarke beim Formel E-Rennen in Rom am 13. April 2018 vor. Mahindra hat sich in kurzer Zeit einen soliden Erfahrungsschatz mit bahnbrechenden, nachhaltigen, renn- und straßentauglichen sowie leistungsstarken technologischen Innovationen aufgebaut und seit der Einführung der innovativsten Motorsportserie im Jahr 2013 jedes Formel E-Rennen bestritten.

ÜBER DIE DEUTSCHE TELEKOM

Zusammenfassende Informationen zur Deutschen Telekom finden Sie hier.

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1334715/Battista_Anniversario_Lake_Como_1.jpg  
Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1334716/Battista_Connected_Hypercar_Infographic.jpg  
Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1334717/Battista_Anniversario_Lake_Como_2.jpg  
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1316779/Automobili_Pininfarina_Logo.jpg  

Pressekontakt:

+49 (0) 160 553 0318
d.connell@automobili-pininfarina.com
Christian Scheckenbach
Head of PR and Partnership Communications
Mobil: +49 (0) 171 265 4094
c.scheckenbach@automobili-pininfarina.com