Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Data Center Biel

16.05.2019 – 17:02

Data Center Biel

Data Center Biel fokussiert auf internationale Kunden

Biel (ots)

Die Data Center Biel AG, ein Schwesterunternehmen der DataHub Networks AG, hat mit Mathias-Ulrich Koch seit Mai 2019 einen neuen CEO im Mandatsverhältnis, der über langjährige Erfahrung im internationalen Wholesale und Datacenter Business verfügt. Mathias-Ulrich Koch verantwortet die gezielte Ausrichtung und Nutzung, sowie die Vermarktung der 3'000 Quadratmeter Datacenter-Nutzfläche. Gleichzeitig treibt das Schwesterunternehmen DataHub Networks AG die Nutzung eines der grössten Glasfasernetze der Schweiz mit 2'400 Kilometern voran. Das einzigartige Glasfasernetz bietet georedundante Point-to-Point-Verbindungen für eine optimale schweizweite Standortvernetzung.

Das Data Center Biel verfügt im Verbund mit ihrem Schwesterunternehmen DataHub Networks als einziges Schweizer Data Center über das Nutzungsrecht an 2'400 Kilometern Glasfaserkabel. Diese führen Bahngleisen entlang und sind durch 46 Zugangspunkte an zentral gelegenen Bahnhöfen über die ganze Schweiz vernetzt. «Mit einem der grössten Glasfasernetze der Schweiz setzen wir auf Stabilität, den Standortvorteil Biel (Espace Mittelland) und fokussieren uns verstärkt auf eine internationale Kundenbasis und Schweizer Grossunternehmen,» so Mathias-Ulrich Koch.

Nicht nur die zukunftssichere Glasfaserkabel Technologie, welche als Übertragungsmedium hohe Bandbreitenreserven sicherstellt, trägt als POS-Vorteil zum Erfolg des Datacenters bei, sondern auch die hocheffiziente und sichere IT-Infrastruktur. Das Data Center Biel weist mit einem PUE von 1,35 eine äusserst hohe Energieeffizienz auf und ist für High-Performance-Computing mit Energiedichten von bis zu 15-20 kW pro Rack ausgelegt. Dies entspricht etwa der zehnfachen Leistung herkömmlicher Rechenzentren.

Kontakt:

Achim Supp
C-Matrix Communications AG

achim.supp@cmatrix.ch