Das könnte Sie auch interessieren:

Endlich! Comic-Helden aus dem SPICK bekommen erstes Album

St. Gallen (ots) - Fans des SPICK-Comics "Die Meckbande" dürfen jubeln: 22 Folgen des exklusiv für das ...

Roboterdichte: USA übertrifft China um mehr als das Doppelte - Weltroboterverband IFR

Frankfurt (ots) - In den USA haben die Verkaufszahlen von Industrie-Robotern mit rund 38.000 Einheiten einen ...

Mobility verdoppelt ihr One-Way-Netz

Rotkreuz (ots) - Von Ort zu Ort reisen und das Auto einfach stehen lassen: Seit heute ist dies zwischen 29 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IBC Solar AG

26.03.2019 – 14:33

IBC Solar AG

Sicher am Haken mit IBC SOLAR und Preising: Absturzsicherung Aerofix Latch

Sicher am Haken mit IBC SOLAR und Preising: Absturzsicherung Aerofix Latch
  • Bild-Infos
  • Download

Kierspe / Bad Staffelstein (ots)

Neuentwicklung von IBC SOLAR und Preising sorgt für mehr Sicherheit 
bei Wartung und Instandhaltung von PV-Anlagen auf Flachdächern.  

Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, und die Preising GmbH und Co. KG, ein erfahrener Anbieter im Bereich Sicherheit, stellen die Absturzsicherung Aerofix Latch vor. Die Besonderheit: Die Absturzsicherung ist direkt am Montagesystem IBC Aerofix angebracht und dachdurchdringungsfrei. Damit schaffen die beiden Unternehmen ein einzigartiges System für die Sicherung von Installateuren bei der Wartung von PV-Anlagen auf Flachdächern. AeroFix Latch besitzt eine europaweite Zulassung und wird durch IBC SOLAR zunächst in der Schweiz eingeführt, danach folgen Norwegen und Schweden.

Durchdachtes System, kinderleicht anwendbar - mit der neuen Absturzsicherung AeroFix Latch ist die Sicherheit bei Wartungsarbeiten im absturzgefährdeten Bereich auf Flachdächern garantiert. Die Absturzsicherung ist direkt mit dem Modulfeld verbunden und ermöglicht in Kombination mit geeigneter persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) maximale Bewegungsfreiheit um die komplette PV-Anlage. Das Begehen des absturzgefährdeten Bereiches ist möglich, ohne zusätzliches und aufwendiges Ein- und Aushaken.

Unabhängig von der Anordnung der Solarmodule lässt sich die Absturzsicherung Aerofix Latch auf Modulfeldern mit mindestens 20 zusammenhängenden Solarmodulen anwenden. Die Integration in das Montagesystem IBC AeroFix bietet eine Reihe von Vorteilen: Zum einen werden kein zusätzlicher Platz und keine ergänzenden Baumaßnahmen für die Absturzsicherung auf dem Dach benötigt. Die Dichtigkeit des Daches wird somit nicht beeinflusst und es entstehen keine ungewünschten Verschattungen. Damit kann die Dachfläche maximal genutzt werden. Zum anderen fallen bei der Wartung der PV-Anlagen keine weiteren Kosten für Gerüste oder Sicherungen an.

Das durch die DEKRA zertifizierte Absturzsystem wurde in einem dynamischen Fallversuch entsprechend der Normvorgabe getestet und hält einem Absturzgewicht von drei Personen stand. Erfolgreich EU-baumustergeprüft erfüllt es zudem alle Anforderungen der europäischen PSA VO (EU) 2016/425 und bedarf dementsprechend keinen weiteren Prüfungen.

Die Absturzsicherung AeroFix Latch ist nur in Kombination mit dem IBC AeroFix Montagesystem anwendbar und wird exklusiv über IBC SOLAR und seine weltweit mehr als 1.000 autorisierte Fachpartner vertrieben und montiert. IBC SOLAR führt für seine Fachpartner gezielt Schulungen für die Installation der Absturzsicherung durch. Eine Nachrüstung bestehender Anlagen ist jederzeit möglich.

Mehr Informationen zu Services und Produkthighlights von IBC SOLAR erhalten Besucher in Halle A3, Stand 470 und 670 auf der Intersolar Europe in München (15. bis 17. Mai 2019), der europäischen Leitmesse für Solartechnologie.

Über IBC SOLAR

IBC SOLAR ist ein führender globaler Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Photovoltaik und Energiespeicher. Das Unternehmen bietet Komplettsysteme an und deckt das gesamte Spektrum von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Photovoltaik-Anlagen ab. Das Angebot umfasst Solarparks, Eigenverbrauchsanlagen für Gewerbebetriebe und Privathaushalte, netzunabhängige Photovoltaik-Systeme und Diesel-Hybrid-Lösungen. Als Projektentwickler und Generalunternehmer plant, realisiert und vermarktet IBC SOLAR weltweit solare Großprojekte. Das herstellerunabhängige Systemhaus garantiert bei allen Projekten höchste Qualität und hat weltweit aktuell Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von über 3 Gigawatt implementiert. IBC SOLAR arbeitet mit einem dichten Netz von Fachpartnern zusammen und unterstützt diese mit eigenen Software-Tools zur Planung und Auslegung von netzgekoppelten Anlagen inklusive Speicher. Für Energieversorger, Stadtwerke und Anbieter von Photovoltaik-Lösungen bietet IBC SOLAR maßgeschneiderte Pakete. Durch technische Betriebsführung und Monitoring stellt das Unternehmen die optimale Leistung der Solarparks sicher.

IBC SOLAR wurde 1982 in Bad Staffelstein von Udo Möhrstedt gegründet, der das Unternehmen bis heute als Vorstandsvorsitzender führt. Das Systemhaus ist in Deutschland ein Vorreiter der Energiewende und setzt sich speziell für Energiegenossenschaften mit eigens geplanten Bürger-Solarparks ein. International ist das Unternehmen mit mehreren Regionalgesellschaften, Vertriebsbüros und Partnerunternehmen in über 30 Ländern tätig.

Über Preising

Die Preising GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen und wurde 1950 mit Firmensitz im Bergischen Land gegründet. Heute wird es in zweiter Generation von Paul-Eric Preising geleitet. Die Unternehmung bietet ein breites Sortiment an Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz sowie für das Arbeiten unter Spannung für Energieversorger an. Die Erfahrungen aus den Bereichen der elektrischen Sicherheit und sicherer Höhenarbeit sind ein Garant für die hohe Qualität der Preising-Produkte. Der Kundenkreis besteht aus Energieversorgern deutschland- und europaweit. Die Unternehmung Preising ist der Arbeitssicherheitsbranche zuzuordnen.

Kontakt:

IBC SOLAR AG
Annika Groenewold (Pressereferentin)
Am Hochgericht 10
96231 Bad Staffelstein
Tel.: +49 9573 / 92 24 782
presse@ibc-solar.de

Pressekontakt Preising
Preising GmbH & Co. KG
Philipp Koßmann
Meienborn 19
58566 Kierpse-Rönsahl
Tel.: +49(0)2269-288
philipp.kossmann@preising.net

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IBC Solar AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung