Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IBC Solar AG

14.03.2019 – 14:00

IBC Solar AG

Absturzsicherung: IBC SOLAR kooperiert mit Preising
Einzigartige Partnerschaft verbindet erfahrene Experten für System-Know-how und Sicherheit bei der Installation von PV-Anlagen auf Flachdächern

Kierspe / Bad Staffelstein (ots)

Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, kooperiert ab sofort mit dem Unternehmen Preising GmbH & Co. KG. Mit dieser Partnerschaft gehen beide Unternehmen gezielt auf die Bedürfnisse und Anforderungen internationaler Märkte ein und bieten ihren Kunden ein bis dato einzigartiges Sicherheitssystem für die Installation von PV-Anlagen auf dem Flachdach. Der Plan für eine Kooperation beider Unternehmen entstand bereits 2016. Das erste Land für die Produkteinführung ist die Schweiz.

Die Sicherheit auf den Dächern ist europaweit ein großes Thema. Es existieren verschiedenste Vorgaben und Richtlinien, die für viel Unsicherheit sorgen. Mit der Absturzsicherung AeroFix Latch bieten Preising und IBC SOLAR nun ein perfekt aufeinander abgestimmtes Sicherheitssystem an. Das integrierte Absturzsystem wurde erfolgreich durch die DEKRA baumustergeprüft und erfüllt somit alle Anforderungen der europäischen PSA VO (EU) 2016/425. Die Absturzsicherung wurde speziell für Flachdächer entwickelt und ist direkt mit dem Generatorfeld verbunden. Die günstige und praktikable Lösung erfordert keine zusätzlichen Baumaßnahmen, sodass die Dichtigkeit des Daches nicht beeinflusst wird. IBC SOLAR führt für seine Fachpartner gezielt Schulungen für die Installation der Absturzsicherung durch. Eine Nachrüstung bestehender Anlagen ist möglich.

"Wir bei Preising sind mit unserer 60-jährigen Firmengeschichte ein erfahrener Anbieter im Bereich Absturzsicherung. In Kombination mit der Fachkompetenz der Firma IBC SOLAR ist es uns gelungen, leistungsfähige Erneuerbare Energieerzeugung mit höchsten Ansprüchen der Arbeitssicherheit zu kombinieren. Dies entspricht den Anforderungen von verantwortungsvollen Anlagenbetreibern, die soziale und Umweltverpflichtung gleichwertig realisieren möchten. So ist neben einer umweltgerechten Energieerzeugung eine sichere Wartung der Anlage möglich", so Philipp Koßmann, Sicherheitsingenieur bei Preising GmbH und Co. KG.

Britta Beier, Director Supply Chain Management bei IBC SOLAR, ergänzt: "Die Sicherheit und Zufriedenheit unserer Kunden steht bei uns an oberster Stelle. Mit der Absturzsicherung AeroFix Latch gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse unserer Kunden und auf die Anforderungen der Märkte ein. Die Qualitätsansprüche der Unternehmen Preising und IBC SOLAR passen optimal zueinander."

Die Preising Absturzsicherung ist nur in Kombination mit den IBC AeroFix Montagesystemen anwendbar und wird exklusiv über IBC SOLAR und seine weltweit mehr als 1.000 Fachpartner vertrieben. Das System ist europaweit zugelassen und wird zunächst exklusiv in Ländern eingeführt, in denen ein erhöhter Bedarf an innovativen Lösungen bei der Installation von PV-Anlagen auf Flachdächern besteht. Hierzu zählt im ersten Schritt die Schweiz, gefolgt von Norwegen und Schweden.

Mehr Informationen zu Services und Produkthighlights von IBC SOLAR erhalten Besucher in Halle A3, Stand 470 und 670 auf der Intersolar Europe in München (15. bis 17. Mai 2019), der europäischen Leitmesse für Solartechnologie.

Über IBC SOLAR

IBC SOLAR ist ein führender globaler Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Photovoltaik und Energiespeicher. Das Unternehmen bietet Komplettsysteme an und deckt das gesamte Spektrum von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Photovoltaik-Anlagen ab. Das Angebot umfasst Solarparks, Eigenverbrauchsanlagen für Gewerbebetriebe und Privathaushalte, netzunabhängige Photovoltaik-Systeme und Diesel-Hybrid-Lösungen. Als Projektentwickler und Generalunternehmer plant, realisiert und vermarktet IBC SOLAR weltweit solare Großprojekte. Das herstellerunabhängige Systemhaus garantiert bei allen Projekten höchste Qualität und hat weltweit aktuell Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von über 3 Gigawatt implementiert. IBC SOLAR arbeitet mit einem dichten Netz von Fachpartnern zusammen und unterstützt diese mit eigenen Software-Tools zur Planung und Auslegung von netzgekoppelten Anlagen inklusive Speicher. Für Energieversorger, Stadtwerke und Anbieter von Photovoltaik-Lösungen bietet IBC SOLAR maßgeschneiderte Pakete. Durch technische Betriebsführung und Monitoring stellt das Unternehmen die optimale Leistung der Solarparks sicher.

IBC SOLAR wurde 1982 in Bad Staffelstein von Udo Möhrstedt gegründet, der das Unternehmen bis heute als Vorstandsvorsitzender führt. Das Systemhaus ist in Deutschland ein Vorreiter der Energiewende und setzt sich speziell für Energiegenossenschaften mit eigens geplanten Bürger-Solarparks ein. International ist das Unternehmen mit mehreren Regionalgesellschaften, Vertriebsbüros und Partnerunternehmen in über 30 Ländern tätig.

Über Preising

Die Preising GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen und wurde 1950 mit Firmensitz im Bergischen Land gegründet. Heute wird es in zweiter Generation von Paul-Eric Preising geleitet. Die Unternehmung bietet ein breites Sortiment an Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz sowie für das Arbeiten unter Spannung für Energieversorger an. Die Erfahrungen aus den Bereichen der elektrischen Sicherheit und sicherer Höhenarbeit sind ein Garant für die hohe Qualität der Preising-Produkte. Der Kundenkreis besteht aus Energieversorgern deutschland- und europaweit. Die Unternehmung Preising ist der Arbeitssicherheitsbranche zuzuordnen.

Kontakt:

IBC SOLAR AG
Annika Groenewold (Pressereferentin)
Am Hochgericht 10
96231 Bad Staffelstein
Tel.: +49 9573 / 92 24 782
presse@ibc-solar.de


Pressekontakt Preising
Preising GmbH & Co. KG
Philipp Koßmann
Meienborn 19
58566 Kierpse-Rönsahl
Tel.: +49(0)2269-288
philipp.kossmann@preising.net