Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von IE University

28.02.2019 – 10:01

IE University

IE Foundation kündigt Kistefos Young Talented Leader Scholarships Program an

Zwei Millionen Euro an Stipendiengeldern zur Förderung junger Innovatoren aus Norwegen und Afrika

Madrid (ots/PRNewswire)

Die IE Foundation (https://www.ie.edu/ie-foundation/) freut sich, bekannt zu geben, dass Kistefos AS (https://www.kistefos.no/), dank der Großzügigkeit seines Eigentümers Christen Sveaas, mehr als zwei Millionen Euro für die Gründung des IE Kistefos Young Talented Leaders Scholarships Program (https://www.ie.edu/ie-foundation/talent/scholarships/corporate-scholarships/kistefos/) zugesagt hat. Das Programm ermöglicht jungen Talenten aus Norwegen und Afrika mit einer Vision für Wirtschaft und Innovation (https://www.ie.edu/ie-foundation/talent/scholarships/corporate-scholarships/) ein Studium an der IE University (https://www.ie.edu/university/).

Das Programm vergibt über vier Jahre hinweg insgesamt 46 Stipendien an Kandidaten in Norwegen, Südafrika, Liberia und Äthiopien. Die Fellowships for Leading Norwegian Talent beinhalten zwei Stipendien für ein Grundstudium und 20 Stipendien für Kandidaten mit einem Master ohne berufliche Vorkenntnisse. Die Fellowships for Leading Africa Talent umfassen 24 Stipendien für Kandidaten mit einem Master ohne berufliche Vorkenntnisse. Alle Stipendien für die Masterprogramme decken bis zu 100 % der Studiengebühren einschließlich Lebenshaltungs- und Reisekosten.

Stipendiaten müssen akademische und persönliche Exzellenz, starke Führungsqualitäten und eine unternehmerische Denkweise nachweisen und sich dazu verpflichten, in ihren Heimatländern nach dem Abschluss etwas zu bewegen.

Mit der kürzlich erfolgten Vergabe und Gründung des Kistefos Young Talented Leaders Scholarships Program für Bachelor- und Masterstudiengänge an der IE University setzt die Kistefos AS ihre Nachwuchsförderung fort, insbesondere im Heimatland Norwegen und auf dem afrikanischen Kontinent. In den letzten zehn Jahren hat die Investmentgesellschaft in Abstimmung mit anderen akademischen Institutionen, wie dem Kistefos Public Service Fellowship an der Harvard Kennedy School und dem Kistefos St. Gallen Masterclass-Stipendium, Programme mit dem Schwerpunkt Öffentlicher Dienst entwickelt. Durch diese neue Partnerschaft mit der IE University setzt Kistefos AS die Tradition fort, junge Talente zu befähigen, etwas zu bewegen, indem sie jetzt die nächste Generation von Unternehmern und Innovatoren fördert.

"Für die IE Foundation zeigt diese Großspende die Großzügigkeit des norwegischen Unternehmers und Philanthropen Herrn Sveaas und unseren Wunsch bei IE, sicherzustellen, dass alle Studenten Zugang zu einer transformativen Universitätserfahrung haben, die ihnen hilft, ihre eigenen Wege zu gehen und Veränderungen zum Besseren herbeizuführen", sagte Santiago Iñiguez, Präsident der IE University.

In den letzten fünf Jahren hat die IE jährlich rund 15 Millionen Euro an Stipendien (https://www.ie.edu/financial-aid/) an mehr als 6.000 Studierende aus über 150 Ländern vergeben. Das IE-Stipendienprogramm "Talent ohne Grenzen", dessen jüngster Geldgeber das Kistefos Young Talented Leader Scholarships Program ist, zielt darauf ab, eine breite Palette von Stipendien und Studienbeihilfen für Studenten mit unterschiedlichem kulturellem und sozioökonomischem Hintergrund bereitzustellen.

"Die junge afrikanische Bevölkerung wird bald die Führungsrolle von morgen übernehmen, und in den kommenden Jahren wird keine andere Region der Welt einen so hohen Bedarf an Managementausbildung haben, die nachhaltiges Wirtschaftswachstum und Innovation fördert", sagte Christen Sveaas. "Diese Stipendien werden Studenten aus Äthiopien, Liberia und Südafrika helfen, diejenigen Fähigkeiten in Technologie, Wirtschaft und Entwicklung zu entwickeln, mit denen sie nach dem Abschluss einen bedeutenden Einfluss in ihren Ländern haben können."

"Der Stipendienfonds soll norwegische Studenten mit hohem Potenzial anziehen, die nicht über die finanziellen Mittel für eine internationale Ausbildung verfügen. Die Stipendien zielen darauf ab, sozial verantwortliche Führungskräfte zu entwickeln, die durch innovative unternehmerische Initiativen Innovationen vorantreiben und Norwegens Wirtschaft voranbringen", sagte Bengt A. Rem, CEO von Kistefos AS.

Informationen zur IE University

Die IE University (https://www.ie.edu/university/) bietet ein technologiebasiertes Lernökosystem für Führungskräfte, die durch Innovation, globale Visionen, eine unternehmerische Denkweise und einen geisteswissenschaftlichen Ansatz einen Unterschied in der Welt machen. Der Lehrkörper der IE University umfasst mehr als 500 Professoren, die Studenten aus 131 Ländern an Studien- und Masterprogrammen, Doktoranden und Executive Training unterrichten.

Informationen zu Kistefos AS

Kistefos (https://www.kistefos.no/) ist eine private Investmentgesellschaft, die sich zu 100 % im Besitz von Christen Sveaas befindet und deren Portfolio norwegische und ausländische Unternehmen in den Segmenten Offshore, Schifffahrt, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Immobilien und Finanzanlagen umfasst.

Kontakt 
Kerry Parke
Associate Director of Communications, IE University 
kerry.parke@ie.edu +34-915-689-850  

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/825718/IE_University.jpg