Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SOL Global Investments Corp

27.02.2019 – 15:21

SOL Global Investments Corp

SOL Global kündigt Abschluss der Investition in European Cannabis Holdings an

Toronto (ots/PRNewswire)

Durch Investition wächst SOL Globals Anteil an ECH auf 19,4 Prozent

SOL Global Investments Corp. ("SOL Global" oder das "Unternehmen") (CSE: SOL) (OTCQB: SOLCF) (Frankfurt: 9SB) freut sich, den Abschluss seiner letzten Investition in European Cannabis Holdings ("ECH"), eine Unternehmensgruppe, die sich der Förderung von Cannabis in Europa widmet, bekanntzugeben.

European Cannabis Holdings setzt sich aus branchenführenden Assets zusammen, darunter Prohibition Partners, der weltweit führende Anbieter für Marktforschung und strategischer Beratung in der Cannabis-Branche, Cannabis Europa, die führende Medizinalhanf-Konferenz für Geschäftsführer und medizinische Fachkräfte, Nooro/Budca, zwei führende CBD-Marken, The Academy of Medical Cannabis, die erste Cannabis-Bildungsplattform ihrer Art für medizinische Fachkräfte, The Medical Cannabis Clinics, eine Kette britischer Privatkliniken, die sich auf innovative Cannabis-basierte Therapien und verschreibungspflichtige Cannabinoide spezialisiert, sowie Astral Health, eine Plattform für vereinfachten Import von Cannabis nach Europa.

Mit den neu erworbenen Stammaktien beläuft sich SOL Globals Aktienanteil an ECH insgesamt auf etwa 19,4 % der gesamten ausgegebenen und umlaufenden Stammaktien von ECH.

"Die Investition von SOL in ECH stellt eine großartige Gelegenheit für zwei der führenden Unternehmen in der weltweiten Cannabis-Branche dar, um eine strategische Verbindung einzugehen", so Brady Cobb, CEO von SOL Global. "SOL bleibt einer der entscheidenden Akteure im neuen und aufregenden Cannabis-Sektor, während ECH die deutliche Führungsstellung im wichtigen europäischen Markt einnimmt. Beide Unternehmen dürfen sich auf eine leuchtende Zukunft freuen."

"ECH schrieb Anfang dieses Monats Geschichte, als das Unternehmen erstmals die Einfuhr großer Mengen Medizinalhanf nach Großbritannien ermöglichte", fügte Cobb hinzu. "Dank solcher wegbereitenden Schritte werden sich individuelle Cannabis-Märkte letztlich in einem Weltmarkt behaupten können. Wir bei SOL Global investieren in richtungsweisende Führungsteams und ECH verfügt innerhalb seiner Reihen über einige der renommiertesten Köpfe der weltweiten Cannabis-Bewegung."

Durch die Investition in ECH stärkt SOL Global seine Führungsposition im europäischen Cannabis-Markt. ECH schließt sich SOL Globals Portfolio marktführender europäischer Investitionen an, zu dem auch GreenLight Pharmaceuticals Limited mit Sitz in Dublin zählt - ein vertikal integriertes Medizinalhanf-Unternehmen mit einem Bereich für klinische Forschung und Entwicklung, einem Programm für Saatgut-Genetik, einem Kultivierungsbereich sowie Markenbetrieb und Vertrieb von CBD. Darüber hinaus wird ECH der neugegründeten Hanf- und CBD-Tochtergesellschaft von SOL Global, Heavenly Rx Ltd., europaweit strategische Unterstützung sowie Vertriebsmöglichkeiten bieten. SOL Global erhofft sich, im Zuge der Umsetzung seiner Investitionsstrategie im internationalen Cannabis-Markt, ein Netzwerk strategischer Allianzen über sämtliche seiner Assets hinweg aufbauen zu können, um so die Anforderungen der gesamten Lieferkette zu erfüllen.

Informationen zu SOL Global Investments Corp.

SOL Global ist eine internationale Investmentgesellschaft, die sich hauptsächlich auf Cannabis- und Cannabis-orientierte Unternehmen in US-Bundesstaaten, in denen Cannabis legal ist, auf die Hanf- und CBD-Märkte sowie die sich herausbildenden europäischen Cannabis- und Hanfmärkte konzentriert. Seine strategischen Investitionen und Partnerschaften, die Kultivierung, Vertrieb und den Einzelhandel umschließen, ergänzen das F&E-Programm des Unternehmens an der University of Miami. Dank dieses umfassenden Ansatzes konnte sich SOL Global erfolgreich als zukünftiger Spitzenreiter in der US-amerikanischen Medizinalhanfbranche positionieren.

Informationen zu European Cannabis Holdings

Die ECH ist eine konkurrenzlose Unternehmensgruppe, die an der Spitze der europäischen Branche steht. Sie bietet Risikokapital, außergewöhnliche Talente und operative Exzellenz für ein Portfolio an, zu dem das Marktinformationsinstitut Prohibition Partners, Europas führende Medizinalhanf-Konferenz Cannabis Europa, das CBD-Markenhaus Amkeu, die Online-Lernplattform The Academy of Medical Cannabis und die britische Privatklinikkette The Medical Cannabis Clinics zählen. Diese Beteiligungen ermöglichen ECH in der Cannabis-Industrie festen Fuß zu fassen sowie sich an der Gestaltung ihrer Zukunft zu beteiligen.

Hinweise

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig auf die Vergangenheit Bezug nehmen, können als zukunftsweisende Informationen bezeichnet werden. In manchen Fällen können zukunftsgerichtete Informationen durch bestimmte Worte oder Phrasen, wie z. B. "mögen", "erwarten", "voraussichtlich", "sollten", "würden", "planen", "erwarten", "beabsichtigen", "potenziell", "vorgeschlagen", "schätzen", "glauben" bzw. deren negative Form oder vergleichbare Wörter, Ausdrücke und ihre grammatikalischen Abwandlungen, oder durch Aussagen zu bestimmten Ereignissen bzw. Umständen, die geschehen "könnten" oder "werden" sowie durch Diskussionen der Strategie identifiziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen umschließen Aussagen zu den strategischen Plänen des Unternehmens sowie zum internationalen Cannabis-Markt.

Zukunftsgerichteten Informationen liegen wesentliche Annahmen zugrunde, die Schlussfolgerungen bzw. einer Vorhersage oder Prognose, einschließlich der Sichtweise der Geschäftsführung zu historischen Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen, sowie anderen Überlegungen entspringen, die unter diesen Umständen als angemessen erachtet werden. Auch wenn wir diese Annahmen aufgrund von Informationen, die der Geschäftsführung aktuell zur Verfügung stehen, als angemessen erachten, ist nicht sichergestellt, dass sich solche Erwartungen tatsächlich als richtig erweisen.

Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen zwangsläufig inhärenten Risiken und Unsicherheiten, die allgemein oder spezifisch sein können und die Möglichkeit eröffnen, dass Erwartungen, Vorhersagen, Prognosen, Projektionen oder Schlussfolgerungen sich nicht als korrekt erweisen, Annahmen womöglich falsch sind und Zielsetzungen, strategische Ziele sowie Prioritäten nicht erreicht werden. Eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich bekannter und unbekannter Risiken, von denen viele außerhalb unseres Einflussbereichs liegen, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Solche Faktoren umschließen, aber sind nicht beschränkt auf: die Fähigkeit des Unternehmens, sämtliche geltenden Regulierungsvorschriften in einer streng regulierten Branche einzuhalten; Investitionen in Zielunternehmen oder Projekte die nur über eine begrenzte bzw. keine Betriebshistorie verfügen und an Aktivitäten beteiligt sind, die gemäß US-amerikanischen Bundesgesetzen derzeit als illegal gelten; Gesetzesänderungen; begrenzte Betriebshistorie; Abhängigkeit von der Geschäftsführung; zusätzlicher Finanzbedarf; Konkurrenz; widersprüchliche öffentliche Meinung bzw. Sichtweise zur Medizinalhanfbranche bzw. dem Freizeitmarkt für Erwachsene; sowie regulatorische und politische Veränderung. Weitere Faktoren sind außerdem im Konzernlagebericht sowie auf dem jährlichen Informationsblatt des Unternehmens zu finden, die beide auf SEDAR veröffentlicht wurden und über http://www.sedar.com aufgerufen werden können.

Den Lesern wird empfohlen, diese und andere Faktoren, Unsicherheiten und potenzielle Ereignisse sorgfältig zu erwägen und sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen haben Gültigkeit zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen, Erwartungen und Meinungen der Geschäftsführung zum Zeitpunkt der Übermittlung dieser zukunftsgerichteten Informationen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aus Anlass neuer Informationen, Schätzung oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder anderer Anlässe, oder wesentliche Abweichungen zwischen tatsächlichen Folgeereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, sofern dies nach geltendem Recht nicht erforderlich ist.

Die Wertpapiere, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, sind und werden auch in Zukunft nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 (der "U.S. Securities Act") oder anderen bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten, oder für Rechnung oder zum Vorteil von U.S. Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn dies erfolgt im Rahmen einer Befreiung von der Registrierungspflicht im Sinne des Securities Act. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar.

SOL Global Investments Corp.

Brady Cobb

CEO

Telefon: +1-(212)-729-9208

E-Mail: info@solglobal.com 
 
Bitte wenden Sie sich für Medienanfragen an:

Daniel Nussbaum

AMWPR

T: +1-212-542-3146

E: Daniel@amwpr.com